Thema: Strandungen

Seite 1 von 1312345...81012...Letzte »
Aktuelles

Speiseplan der Schnabelwale



Themen: , ,

Cuvier-Schnabelwale sind Meister im Tiefseetauchen. Sie können bis zu 2.992 Meter tief tauchen und 140 Minuten ohne Luft zu holen unter Wasser bleiben. Anfang des Jahres sorgte ein an der norwegischen Küste beobachteter Cuvier-Schnabelwal für Entsetzen. Das Tier schwamm trotz … Weiterlesen

Aktuelles

Tausende Delfine sterben in der EU



Themen: , ,

Es ist schon schwierig genug, ertragen zu müssen, dass im Nordatlantik Delfine und andere Kleinwale durch die Jagd zu Tode kommen. So mussten allein im Juni 2017 auf den Färöer Inseln über 350 Grindwale und 60 Weißseitendelfine ihr Leben lassen. … Weiterlesen

Aktuelles

Der „verseuchteste“ Schwertwal



Themen: , ,

Im Januar 2016 wurde das Orca-Weibchen Lulu an der schottischen Küste tot angetrieben. Sie hatte sich in Leinen, mit denen Fangkäfige für Hummer und Krabben aufs Boot gehievt werden, verheddert. In diesen erstickte oder verhungerte sie. Die ca. 20 Jahre … Weiterlesen

Aktuelles, Kinderseite

FINN und die Massenstrandung



Themen: ,

Auch der kleine Delfin FINN hat sich mit der Massenstrandung in Neuseeland auseinandergesetzt. Bei einer weiteren Strandung von fast 200 Grindwalen am gleichen Ort, konnten die meisten Tiere wieder ins Meer zurückgetrieben werden.

Aktuelles

Massenstrandung in Neuseeland



Themen:

Über 400 Grindwale sind in Neuseeland (Farewill Spit) gestrandet. Ein Großteil der Tiere ist tot. Jede Menge Helfer waren gestern zur Stelle, um die noch lebenden Wale ins Meer zurückzubringen. Doch eine Gruppe der Meeressäuger strandete erneut. Es gibt rührende … Weiterlesen

Aktuelles

Massenstrandung in Florida



Themen: ,

Am 14. Januar 2017 strandeten in Florida (im Everglades National Park) 95 Kleine Schwertwale (auch False Killer Whales genannt). Diese Meeressäuger sind nur sehr weitläufig mit den Großen Schwertwalen (Orcas) verwandt. Die meisten der Tiere waren tot, als sie entdeckt … Weiterlesen

Berichte

Delfine in Brüssel …



Themen: , , ,

Gastbeitrag von Benjamin Schulz, 14. November 2016 Der Diplom-Biologe Benjamin Schulz hat sich im EU-Parlament an einer Diskussion über den Delfinschutz in Europa beteiligt. Die Meeresakrobaten bedanken sich ganz herzlich bei Benjamin für diesen interessanten Artikel aus Brüssel. Benjamin schreibt … Weiterlesen

Aktuelles

Bulgariens Delfine sind bedroht



Themen: ,

In einem Film, der bei faz.net eingestellt ist, erfährt man etwas über das problematische Verhältnis zwischen Delfinen und den örtlichen Fischern in Bulgarien sowie über das Massensterben von Delfinen, das von Umweltschützern auf die illegale Treibnetzfischerei zurückgeführt wird. Netzeflicken kostet … Weiterlesen

Aktuelles

Zahl der toten Delfine steigt



Themen: , ,

Aus Bulgarien und Rumänien kommen schlechte Nachrichten. Über 100 – manche sprechen von mehreren Hundert – Delfine wurden an der Schwarzmeerküste tot angeschwemmt. Nur ein Bruchteil der Kadaver wird an Land gespült. Die meisten toten Delfine sinken auf offenem Meer … Weiterlesen

Aktuelles

Rosenblätter für tote Grindwale



Themen:

Manche Völker haben eine ganz besondere Beziehung zu Walen und Delfinen und das sogar über deren Tod hinaus. In Indonesien sind vor kurzem 32 Kurzflossen-Grindwale in einem Sumpfgebiet sowie am Java-See gestrandet. Einige von ihnen konnten zurück in tiefere Gewässer … Weiterlesen

Seite 1 von 1312345...81012...Letzte »