Kommentare

  • Dani (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 08/05/18)

    Die Facebook-Debatte kenne ich nicht, nutze Facebook ohnehin nur sehr begrenzt. Deshalb kann ich mich nur auf das beziehen, was…

  • Susanne (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 08/05/18)

    Vielen Dank für deinen Kommentar, Denise. Ich finde es toll, dass du dich zu den Facebook-Einträgen gemeldet hast, um die…

  • Susanne (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 08/05/18)

    Hallo Britta, vielen Dank für deinen Kommentar. Deinen Satz „So eine Ansicht in einem Zoo zu verbreiten kann man ja…

  • Oliver (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Hallo Rüdiger, dann korrigiere ich mich: „Naturwissenschaft SOLLTE objektiv sein“. Ich weiß, in der Praxis ist es leider so, dass…

  • Norbert (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Die Wissenschaft und die Methodik wissenschaftlichen Arbeitens ist im Grundsatz so angelegt, dass Abhängigkeiten und Fehler berücksichtigt werden. D.h. man…

  • Norbert (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Es geht hier nicht um das interessengeleitete „Verbiegen“ (intentiöse Interpretieren) von wissenschaftlichen Erkenntnissen (sehr anschaulich zu sehen in der aktuellen…

  • Norbert (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Wenn ich nur „Kreationismus“ höre krempeln sich mir als Naturwissenschaftler (Ingenieur) die Fußnägel hoch. Und zwar ganz gewaltig. Von daher…

  • Britta (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Ich sehe es ähnlich wie Oliver und Philipp, möchte aber noch mal meine eigene meinung dazu sagen, auch in Bezug…

  • Denise (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Ich äußere mich nun auch mal dazu, da ich ja offensichtlich durch meine Kommentare den Anstoß zu diesem Artikel geliefert…

  • Rüdiger Hengl (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Zur Frage „Wie unabhängig ist Wissenschaft“ möchte ich gerne auf diesen Artikel verweisen: http://www.bfr.bund.de/cm/350/wie-unabhaengig-kann-wissenschaft-sein.pdf

  • Philipp J. K. (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Wir müssen hier zwei Felder trennen: Meinungs- und Glaubensfreiheit, die es gibt und die auch gut ist, und Mission, die…

  • Susanne (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Vielen Dank für eure Beiträge, die sehr interessant und bereichernd sind. Wenn Diskussionen derartig (zivilisiert und ohne Beleidigungen) ablaufen, sind…

  • Rüdiger Hengl (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Oliver, Du schreibst „Glaube ist immer subjektiv, Naturwissenschaft ist objektiv.“ Dem muss ich widersprechen. Als Naturwissenschaftler weiß ich, dass die…

  • Rüdiger Hengl (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Oliver, in dieser Hinsicht teile ich deine Bedenken. Ich halte dein Taiji-Beispiel auch für sehr anschaulich. Es heiligt eben nicht…

  • Rüdiger Hengl (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Als Wissenschaftler bin ich äußerst skeptisch, wenn eine Organisation die Meinung vertritt, dass zeitgleich mit den Dinosauriern lebende Menschen durch…

  • Oliver (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Noch eine kleine Ergänzung, ebenfalls eine Gewissensentscheidung einer hypothetischen Situation: angenommen, in Taiji würde man einen sehr seltenen Delfin einer…

  • Oliver (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Hallo Benjamin, ich habe mal versucht, mich ein wenig über diese Einrichtung schlau zu machen. Nach diesem Bericht (https://www.theguardian.com/world/2013/dec/08/wont-go-back-to-creationist-zoo-bristol) wird…

  • Benjamin (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Hallo Oliver, ich schließe mich schonmal meiner Vorrednerin Susanne an und möchte noch hinzufügen, dass es mir hier gar nicht…

  • Susanne (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Danke für einen Kommentar, Oliver. Meiner Meinung nach geht es in Benjamins Beitrag nicht um das „Unterstützen“ einer zoologischen Einrichtung,…

  • Oliver (Glaubens- und Meinungsfreiheit – 07/05/18)

    Als Naturwissenschaftler muss ich hier widersprechen. Es geht nicht um irgendeine „Meinungshochheiten“. In der Wissenschaft zählen eben nun mal nur…

  • «« »»