TV-Tipps

Donnerstag, 7. März 2024 | 20:15 | NDR

mare TV: Die Karibikinsel Dominica – Grünes Juwel der Kleinen Antillen

Dominica gehört zu den wenigen Regionen der Erde, in denen sich Pottwale das ganze Jahr über aufhalten. Gerade wird deshalb die weltweit erste Schutzzone für die riesigen Meeressäuger rund um die Insel eingerichtet. Irwin Dublin und sein Kollege „Captain Bill“ sind Spezialisten im Aufspüren dieser riesigen Meeressäuger, mittels einer mit Neopren bespannten Salatschüssel, befestigt an einer langen Holzlatte! Ein selbst gebautes Hydrofon, mit dem sie die typischen Klicklaute der Pottwale empfangen, die sogenannten Codas. (Senderinfo)
Wiederholung am Sonntag, den 10. März 2024 um 13:45 Uhr.
(Quelle: ndr.de)

Blas eines Pottwals
(Foto: Susanne Gugeler)

Sonntag, 3. März 2024 | 12:15 | ARTE

Wenn Wale uns den Weg weisen

Schon seit langer Zeit waren die Buckelwale aus der Unterwasserwelt von La Réunion verschwunden. Nur einige alte Leute konnten sich daran erinnern, die imposanten Meeressäuger mit eigenen Augen gesehen zu haben. Und dann waren sie eines Tages wieder da. Seit Anfang der 2000er Jahre gehören Buckelwale zu den Attraktionen der Insel Réunion im Indischen Ozean. Immer im Juli versammeln sich etwa hundert von ihnen vor der Westküste, um dort ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen: ein Ereignis, das Jahr für Jahr Tausende Walbeobachter auf die Insel lockt. (Senderinfo)
Wiederholung am Mittwoch, den 6. März 2024 um 17:05 Uhr.
(Quelle: tvspielfilm.de)

Montag, 26. Februar 2024 | 10:05 | HR

Welt der Tiere: Han Solo – Der einsame Delfin

Große Tümmler leben in Partnerschaften mit einem anderen Männchen zusammen und wandern gemeinsam durch die Ozeane. Es ist eine lebenslange Gemeinschaft. Entlang der Korallenriffe, Strände und Mangrovenwälder der karibischen Inseln sucht ein einsamer Delfin, dessen Partner gestorben ist, nach Artgenossen. Es ist eine Reise, die Wochen dauert und ihn Hunderte Kilometer durchs Meer und schließlich zu der Insel Roatan vor Honduras führt. Es ist eine Reise, die ihn berühmt macht und ihm einen Spitznamen einbringt: Han Solo, der einsame Pilot der „Star Wars“-Episoden. Denn am Ende seiner Reise passiert etwas, das noch nie dokumentiert wurde. Han kommt an ein Gehege, in dem Delfine leben, die regelmäßig mit Touristen ins freie Wasser schwimmen. Und weil Han nicht mehr allein sein will, gibt der wilde Delfin seine Freiheit auf. Han hat wie jeder Delfin einen individuellen Charakter, und Hans wichtigste Eigenschaften sind seine Neugier, sein Spieltrieb und seine Angst vor Einsamkeit, sagt seine „Besitzerin“, Teri Bolton, eine Delfintrainerin und Biologin. Diese widerstreitenden Charakterzüge haben ihn dazu gebracht, die Gemeinschaft zu suchen und sich in die Hand eines Menschen zu begeben. Han kommt immer wieder zurück, wenn er hinausschwimmt ins freie Wasser. Der Film dokumentiert einen einzigartigen Vorgang im Tierreich. (Senderinfo)
(Quelle: tvspielfilm.de)

Siehe auch Meeresakrobaten-Beitrag Kennt ihr Han Solo?.

Kino- und Video-Tipps

Video in ARD-Mediathek, bis 16. Januar 2029 verfügbar | ARD

Bedrohte Wale im Mittelmeer

Mehr als 2.000 Wale leben im Schutzgebiet Pelagos vor der italienisch-französischen Mittelmeerküste. Doch viele von ihnen sind verletzt: nach Zusammenstößen mit Booten. Forschende dokumentieren seit Jahren die Bedrohung der Wale und kämpfen für ihren Schutz. (Senderinfo)
(Quelle: ard.de)

Siehe auch Meeresakrobaten-Beitrag Forschung im Ligurischen Meer.

Video in ZDF-Mediathek, bis 25. Oktober 2025 verfügbar | ZDF

Hilfe für die Wale. Mehr Schutz für Meeressäuger

Wale sind gigantische Klimaretter: Diese Meeresriesen speichern gewaltige Mengen an CO2. Sie haben eine positive Klimawirkung wie ein kleiner Wald. Doch Wale sind bedroht. (Senderinfo)
(Quelle: zdf.de)

Dieser Schweinswal hat es geschafft …
(Foto: SOS Dolfijn)

Siehe auch Meeresakrobaten-Beitrag Schweinswal Norah und Annemarie.

Video in ZDF-Mediathek, bis 15. September 2028 verfügbar | ZDF

Delfine

Unterwasser-Lärm, Delfin-Tourismus und Artensterben – wie geht es den Delfinen? Und was müssen wir tun, um ihr Aussterben zu verhindern? (Senderinfo)
Im ersten Teil der Doku erfährt man viel über die Forschung an den sechs Großen Tümmlern im Nürnberger Tiergarten.
(Quelle: zdf.de)

Video in ARD-Mediathek, bis 23. März 2024 verfügbar | ARD

Unbekannte Nordsee

Teil 2 der Dokureihe über Nord- und Ostsee zeigt die außergewöhnliche Jagdtaktik von Delfinen vor der Küste Schottlands. Sie machen sich die starke Gezeitenströmung des Moray Firth zunutze und geben dieses Wissen an ihren Nachwuchs weiter. Ihre Beute sind große Lachse, doch diese werden immer seltener.
(Quelle: ardmediathek.de)