TV-Tipps

Freitag, 10. Mai 2024 | 10:45 | ARTE

Wilder Oman – Wölfe und Buckelwale

Das Sultanat Oman ist das vielleicht bestgehütete Geheimnis des Nahen Ostens. Dieser Winkel Arabiens beherbergt unvergleichliche Landschaften und einige der produktivsten Ökosysteme unseres Planeten. Hier leben seltene Tiere: Buckelwale, Arabische Wölfe, Karakale und das Arabische Chamäleon. (Senderinfo)
(Quelle: tvspielfilm.de)

Kino- und Video-Tipps

Video in ARD-Mediathek, bis 16. Januar 2029 verfügbar | ARD

Bedrohte Wale im Mittelmeer

Mehr als 2.000 Wale leben im Schutzgebiet Pelagos vor der italienisch-französischen Mittelmeerküste. Doch viele von ihnen sind verletzt: nach Zusammenstößen mit Booten. Forschende dokumentieren seit Jahren die Bedrohung der Wale und kämpfen für ihren Schutz. (Senderinfo)
(Quelle: ard.de)

Siehe auch Meeresakrobaten-Beitrag Forschung im Ligurischen Meer.

Video in ZDF-Mediathek, bis 25. Oktober 2025 verfügbar | ZDF

Hilfe für die Wale. Mehr Schutz für Meeressäuger

Wale sind gigantische Klimaretter: Diese Meeresriesen speichern gewaltige Mengen an CO2. Sie haben eine positive Klimawirkung wie ein kleiner Wald. Doch Wale sind bedroht. (Senderinfo)
(Quelle: zdf.de)

Dieser Schweinswal hat es geschafft …
(Foto: SOS Dolfijn)

Siehe auch Meeresakrobaten-Beitrag Schweinswal Norah und Annemarie.

Video in ZDF-Mediathek, bis 15. September 2028 verfügbar | ZDF

Delfine

Unterwasser-Lärm, Delfin-Tourismus und Artensterben – wie geht es den Delfinen? Und was müssen wir tun, um ihr Aussterben zu verhindern? (Senderinfo)
Im ersten Teil der Doku erfährt man viel über die Forschung an den sechs Großen Tümmlern im Nürnberger Tiergarten.
(Quelle: zdf.de)

Video in ARD-Mediathek, bis 23. März 2024 verfügbar | ARD

Unbekannte Nordsee

Teil 2 der Dokureihe über Nord- und Ostsee zeigt die außergewöhnliche Jagdtaktik von Delfinen vor der Küste Schottlands. Sie machen sich die starke Gezeitenströmung des Moray Firth zunutze und geben dieses Wissen an ihren Nachwuchs weiter. Ihre Beute sind große Lachse, doch diese werden immer seltener.
(Quelle: ardmediathek.de)