TV-Tipps

Samstag, 11. August 2018 | 10:20 Uhr | ARTE

Wo die Wale zur Welt kommen

Die Dokumentation „Wo die Wale zur Welt kommen“ zeigt die einzigartige Abenteuerreise der Walforscher Curt und Micheline Jenner in die nordwestaustralische Region Kimberley. Diese abgelegene Gegend gilt als größtes Fortpflanzungsgebiet von Buckelwalen. Mit Hilfe neuester technischer Mittel – auf Quadrokoptern angebrachten Luftbildkameras und speziellen Nachtsichtgeräten – entstanden einzigartige Aufnahmen vom Sozialverhalten der geheimnisvollen Meeressäuger. (Senderinfo)
(Quelle: tvspielfilm.de)

Kino-Tipps

Ab 21. Juni 2018

Delfine

Die Zuschauer machen im Dokumentarfilm „Delfine“ die Bekanntschaft mit ECHO, einem jungen Delfin, der sich in der blau leuchtenden Unterwasserwelt tummelt.

Großer Tümmler (Foto: Rüdiger Hengl)

ECHO erlebt beim Erwachsenwerden verschiedene Herausforderungen. So muss er zum Beispiel lernen, im Team mit seiner Familie zu jagen.

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms steht ein Korallenriff, in dem neben Delfinen noch viele andere Tiere wie Meeresschildkröten und farbenprächtige Fische leben.
(Quelle und Trailer: kino.de)

Weitere Infos unter Empfehlenswerter Delfin-Film.