Kommentare

  • Oliver (Planlose Delfinariengegner – 21/02/18)

    Ich nehme mal an, dass die Parteien derzeit andere Probleme haben und die Frage nach der Delfinhaltung wohl nicht sehr…

  • Oliver (Planlose Delfinariengegner – 20/02/18)

    Da hätte man die Tümmler wirklich leichter in Finnland in ihrer vertrauten Umgebung gelassen.

  • Dani (Planlose Delfinariengegner – 20/02/18)

    Ich denke nicht, dass auf Bundesebene eine politische Mehrheit gegen die Delphinhaltung gegeben ist. Wenn die SPD-Basis diese Woche für…

  • Susanne (Planlose Delfinariengegner – 20/02/18)

    Danke für deinen Kommentar, Oliver. Zur Beantwortung deiner Frage siehe hier: https://www.meeresakrobaten.de/2016/03/nachgefragt-finnlands-delfine/

  • Oliver (Planlose Delfinariengegner – 20/02/18)

    Das mit den finnischen Delfinen ist natürlich besonders tragisch. Wo sind sie denn letztlich untergekommen? Ich bin mal gespannt, ob…

  • Oliver (Vaquita bald nur noch im… – 19/02/18)

    Ich seh leider schwarz für die letzten Vaquitas – der potentielle finanzielle Reibach für die Wilderer durch den Fang von…

  • Dani (Fragen an einen Delfin-Experten (3) – 13/02/18)

    Naja, aber auch auf dem Boden, d.h. als Fußgänger im Straßenverkehr kriegt man da schon Probleme – und ich bin…

  • Oliver (Fragen an einen Delfin-Experten (3) – 12/02/18)

    Ja, manchmal wär’s schon praktisch, wenn man auch „hinten“ Augen hätte… ;-)

  • Susanne (Fragen an einen Delfin-Experten (3) – 12/02/18)

    Vielen Dank für deine Ergänzungen, Norbert!

  • Norbert (Fragen an einen Delfin-Experten (3) – 12/02/18)

    Vielleicht noch zur Ergänzung: Die menschliche Sicht (ca. 160° nach vorne) ist unter Wasser ziemlich unpraktisch und sicher nicht gut…

  • Norbert (Fragen an einen Delfin-Experten (3) – 12/02/18)

    Was die Augenstellung angeht: Delfine haben da einen recht guten Kompromiss gefunden: Sie haben sowohl einen recht großen Bereich, in…

  • Dani (Delfinarien der Zukunft – 05/02/18)

    Die Zucht ist ja schon zurückgefahren, in Realtion zu den letzten zehn Jahren. (Hab in den letzten Tagen die Daten…

  • Norbert (Delfinarien der Zukunft – 04/02/18)

    Nachdem in Frankreich endlich das unsägliche Nachzuchtverbot aufgehoben wurde (bzw. als ungültig erklärt wurde), hat das Projekt mit den Meeresbuchten…

  • Oliver (Spektakuläres aus Frankreich – 03/02/18)

    Kleine Ergänzung: der Grund, warum das Verbot rückgängig gemacht wurde war, dass es im ursprünglich abgestimmten Gesetzesentwurf lediglich um die…

  • Dani (Delfinarien der Zukunft – 30/01/18)

    Meine Einschätzung, zumindest aus der hiesigen lokalen Perspektive ist, dass die Zoos sich selbst viel zu wenige verkaufen, nicht nur…

  • Susanne (Delfinarien der Zukunft – 30/01/18)

    Das mit dem Hinweis auf die EAAM ist ein gute Tipp, Oliver!

  • Oliver (Delfinarien der Zukunft – 30/01/18)

    Hallo zusammen, ich habe mir das Heft auch zugelegt und den Artikel gelesen. Gerade den Aspekt der Aufklärung über andere…

  • Dani (Delfinarien der Zukunft – 29/01/18)

    Nun ist Harderwijk ja genau das nicht: Ein Meeresgehege, sondern ein künstlich angelegter See, der mit echtem Meerwasser befüllt ist,…

  • Dani (Überraschungen mit Spiegeltest – 25/01/18)

    Guter Kompromiss. Denn die Fotografin liegt leider wirklich falsch. Wie Britta sagt, das ist eine Nebelkrähe. Es ist leider oft…

  • Susanne (Überraschungen mit Spiegeltest – 24/01/18)

    ;o))

  • »»