Berichte

Lilli kennt sich aus mit Delfinen


Themen: ,

Lilli mag nicht nur Ponys sehr gerne, sondern auch Delfine. Über ihre Lieblingstiere weiß Lilli schon viel, aber sie lernt auch immer eifrig Neues dazu. Das macht die Achtjährige am liebsten bei ihrer Oma, denn die hat immer Bücher bereitliegen, wenn ihre Enkelin zu Besuch kommt.

Lilli informiert sich. (Foto: Marga Gadermann)

Lilli informiert sich. (Foto: Marga Gadermann)

Lilli bastelt das Lesezeichen. (Foto: Marga Gadermann)

Lilli bastelt das Lesezeichen. (Foto: Marga Gadermann)

Wie unterscheiden sich Fische und Delfine? (Foto: Marga Gadermann)

Wie unterscheiden sich Fische und Delfine? (Foto: Marga Gadermann)

Auch das Buchstaben-Schütteln macht Spaß ... (Foto: Marga Gadermann)

Auch das Buchstaben-Schütteln macht Spaß … (Foto: Marga Gadermann)

Zu Omas Lektüre zählt auch das Erstlesebändchen „Wer rettet den kleinen Delfin?“ von Ingrid Uebe. Das kennt Lilli mittlerweile schon fast auswendig. Vor kurzem hat sie sich an das Begleitmaterial gemacht, das ich zum Buch von Ingrid Uebe verfasst habe (siehe dazu auch Buchtipps).

Insgesamt gibt es 30 Vorlagen, die zum Lesen, Schreiben, Malen, Rätseln, Basteln und Spielen einladen. Wer sich nicht so sicher ist, kann im Theorieteil nachschlagen, ob eine Aufgabe richtig gelöst wurde.

Lilli hat das Unterrichtsmaterial bereits komplett durchgearbeitet. Und ihre Oma hat mir erzählt, dass sie immer voller Eifer dabei war. Ein Highlight war das Delfin-Lesezeichen, das ganz einfach nachzuarbeiten ist.

Die Übung „Bist du ein Delfinexperte?“ kann Lilli voller Stolz mit JA beantworten. Denn sie kennt jetzt nicht nur die Unterschiede zwischen Fischen und Delfinen, sondern sie weiß sogar, dass Delfine über einen Extra-Sinn verfügen und wie man einem gestrandeten Delfin helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.