Thema: Spaß

Aktuelles, Kinderseite

FINN und der Müll-Roboter



Themen: , ,

Der kleine Delfin FINN stellt auf seiner Website den Roboter PIWI vor, der versucht, die Umwelt von Müll zu befreien. Diese nette Geschichte für Kinder ist spannend geschrieben und enthält viele Informationen über den Müll, der in unseren Gewässern treibt oder in winzigen Plastikteilchen auf dem Meeresboden zu finden ist. Das Buch „PIWI und die Plastiksuppe“ kann man kostenlos beim Umweltbundesamt bestellen. Mehr dazu unter www.derkleinedelfin.de.

Aktuelles

Mit trockenen Füßen durchs Meer



Themen: ,

Am Times Square in New York wurde vor Kurzem eine virtuelle Unterwasserwelt eröffnet. Hier führen Seelöwen auf Handzeichen Kunststücke vor. Es handelt sich dabei allerdings nicht um echte Tiere, sondern um am Computer erschaffene Illusionen. Unterwasserreise Der Besucher begibt sich im virtuellen Meeresaquarium auf eine Unterwasser-Reise vom Südpazifik an die Westküste Nordamerikas. Die virtuelle Welt befindet sich in unterirdischen Räumen, die sich über mehr als 5.500 Quadratmeter erstrecken. Neben Seelöwen kann man u.a. Buckelwale, Delfine und Humboldt-Kalmare betrachten. Konkurrenz für […]

Aktuelles

Poesie bei den Meeresakrobaten



Themen: ,

Bei den MEERESAKROBATEN gibt es nicht nur viele Informationen über verschiedene Delfinarten, sondern auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Dazu mehr auf den Seiten Kurioses und Spiele. Zum Wochenende möchte ich euch mit einem selbst ausgedachten Gedicht erfreuen. Wenn der Schluss etwas nachdenklich macht, ist das gewollt … MEERESAKROBATEN Delfine schwimmen rauf und runter, sie gehen dabei niemals unter. Und wenn sie flitzen hin und her, sind sie ganz ungestört im Meer. Beim Tauchen in der tiefen Nacht […]

Aktuelles

Wo gibt es in Russland Delfine ?



Themen: , ,

Vor Kurzem war ich eine Woche in Russland. Dort habe ich u.a. die Metropolen Moskau und St. Petersburg besucht. Als Delfin-Freundin bin ich natürlich immer und überall auf der Suche nach meinen Lieblingstieren – so auch in Russland. Kein Besuch der Delfinarien Man kann diese zwar in den Delfinarien in Moskau und St. Petersburg besuchen, doch das war nicht mein Ding. Leider zählt Russland nämlich zu den Ländern, in denen der Fang und die Beschaffung von Meeressäugern immer noch ein […]

Berichte

Mein immer lächelnder Freund



Themen: ,

Meeresakrobaten, 20. August 2017 In Anlehnung an Dora Heldts Kolumne „Mein neuer Freund“ habe ich diesen Beitrag für die MEERESAKROBATEN verfasst. Er soll zum Schmunzeln und Gute-Laune-Haben einladen. Das immer lächelnde Känguru Dora Heldt erzählt von einem kleinen Känguru – dem Quokka -, das immer zu lächeln scheint. Wenn die Autorin ein Bild von diesem Tier anschaut, bekommt sie prompt gute Laune, schreibt sie. Meine Website habe ich auch einem Gute-Laune-Tier gewidmet. Delfine scheinen ebenfalls immer zu lächeln. Ist das […]

Aktuelles

Willkommen bei den „Wutzels“!



Themen: ,

Seit Kurzem gibt es eine neue Website von Rüdiger und mir. Sie heißt www.wutzels.de. Natürlich geht es hier auch um Delfine – doch nicht nur. In „Wutzels“ sammeln wir Fotos von Jungtieren (und deren Eltern). Den Schwerpunkt machen hier die Bilder aus. Es gibt zwar zu den einzelnen Tierarten auch kurze Informationstexte, doch die Website soll vor allem zum Schauen einladen. Warum gibt es diese Website? Unser Hund Chicco war der Anlass, diese Website zu eröffnen. Er hat uns 16 […]

Berichte

Musik für bedrohte Schweinswale



Themen: , ,

Meeresakrobaten, 26. Juli 2017 Am Samstag (22. Juli) begeisterte eine fünfköpfige Musikergruppe aus Südamerika das Publikum an der Delfin-Lagune. Es waren sehr viele Besucher gekommen, um den Klängen von ARU zu lauschen und das „Schutzprojekt Vaquita“ zu unterstützen. „Daher sollte man Gutes sprechen“ Der Begriff ARU stammt aus der in den Anden gesprochenen Aymara-Sprache und heißt „das Wort/die Sprache“. Die Gruppe ARU misst dem Wort bzw. dem Sprechen eine große Bedeutung zu. Auf ihrem Blog kann man dazu eine interessante […]

Aktuelles

Mit Delfinen kurz abtauchen …



Themen:

Wie wäre es mit einem Sprung ins Meer? Das geht nicht so einfach, werdet ihr sagen. Doch – virtuell ist nämlich (fast) alles möglich. Der Dolphin Swim Club hat ein Video veröffentlicht, in dem man die Unterwasserwelt dreidimensional erlebt. Ihr werdet von Spinnerdelfinen umrundet, könnt nach oben zur Wasseroberfläche schauen oder nach unten zum Meeresgrund. Ihr seht die Delfine nicht nur, sondern ihr hört auch ihr Schnarren, Zirpen und Klicken. Viel Spaß beim Eintauchen und Freude-Tanken! ;o))

Aktuelles

Lustige Spiele zur Abkühlung …



Themen:

Puuuuhhhh, ist das heiß, liebe MEERESAKROBATEN-Freunde! Bei hohen Temperaturen an Land denkt man gerne ans kühle Nass des Meeres. Darf ich euch einladen, in die virtuelle Spielwelt von Splish, Splash & Co. einzutauchen? Vor allem die Puzzles kann ich euch empfehlen. Da könnt ihr testen, ob euer Gehirn trotz der Hitze noch gut funktioniert. ;o)) Also, viel Spaß beim Teilchen-Suchen und Schwitzen … Eure Susanne

Aktuelles

Delfine und ihre Mütter …



Themen: ,

Selbstverständlich gibt es auch in der Delfinwelt Mutter-Kind-Beziehungen – es sei denn, die Tiere werden von der Politik daran gehindert, Nachwuchs zu bekommen. Ein solches Gesetz hat vor kurzem Frankreichs Umweltministerin Ségoène Royal auf den Weg gebracht. Aber dazu werde ich ein andermal Stellung beziehen. Heute zum Muttertag geht es darum, dass Delfin-Mütter ihren Jungen verschiedene Jagdtechniken beibringen. Ganz spektakulär ist die Schwammtechnik. Fernsehquiz für Kinder Über diese spezielle Jagdtechnik der Delfine wurden die Kinder vorgestern im KiKA (Kinderkanal) befragt. […]