Thema: Delfinarien

Aktuelles

Delfine in deutschen Delfinarien



Themen: ,

Der Naturwissenschaftler Norbert Fleck interessiert sich schon sehr lange für Delfine. Er hat Delfinarien-Betreiber sowie Biologen zur Haltung von Großen Tümmlern in Deutschland befragt. Dabei ist eine ansehnliche Sammlung an Fakten zusammengekommen. Die MEERESAKROBATEN bedanken sich bei Norbert Fleck für die Überlassung seiner Recherchen. Einen Teil davon gebe ich im aktuellen Meeresakrobaten-Beitrag Delfine in deutschen Delfinarien wieder.

Berichte

Delfine in deutschen Delfinarien – Fragen und Antworten



Themen: , , , , , ,

Meeresakrobaten, 3. Oktober 2012 Der Naturwissenschaftler Norbert Fleck interessiert sich schon sehr lange für Delfine. Er hat Delfinarien-Betreiber sowie Biologen zur Haltung von Großen Tümmlern in Deutschland befragt. Dabei ist eine ansehnliche Sammlung an Fakten zusammengekommen. Die MEERESAKROBATEN bedanken sich bei Norbert Fleck für die Überlassung seiner Recherchen. Ein Teil davon wird hier wiedergegeben. Delfine schwimmen Hunderte Kilometer am Tag und tauchen bis zu 300 m tief. Wie kann man sie dann in Delfinarien einsperren? Es gibt – je nach […]

Aktuelles

Neues Schweinswal-Warngerät wird erprobt



Themen: , , ,

Vorgestern ist das Fischereiforschungsschiff Clupea von Kiel aus zu einer zweiwöchigen Forschungsfahrt in die Dänische Beltsee ausgelaufen, um ein neuartiges Schweinswal-Warngerät zu erproben. Nach wie vor verfangen sich Schweinswale in Stellnetzen. Das Problem ist, dass ihr Schallortungssystem die Fanggeräte nicht als Gefahr übermittelt. Die Tiere ersticken jämmerlich in den Netzen, da sie nicht mehr zum Luftholen an die Wasseroberfläche gelangen können. Bis jetzt haben einige Fischereien auf den Einsatz von sogenannten Pingern gesetzt. Diese Geräte erzeugen Laute, die die Schweinswale […]

Aktuelles

Belugas werden aus ihrem Lebensraum gerissen



Themen: , ,

Die Gier nach Belugas (Weißwalen) scheint unermesslich zu sein. Vor kurzem wurde bekannt, dass 18 der wunderschönen Meeressäuger von Russland in die USA ins Georgia Aquarium exportiert werden sollen. Laut Ceta Base (Datenbank über alle in menschlicher Obhut lebenden Delfine und andere Zahnwale) sind nun 12 weitere Tiere im Ochotskischen Meer (grenzt an Russland und Japan) gefangen worden. Auch die 18 für die USA vorgesehenen Belugas sind Wildfänge, die zwischen 2006 und 2011 dem Meer entrissen wurden. Von den 12 […]

Aktuelles

Manatihaus und Delfin-Lagune



Themen:

Die Ferien kann man auch wunderbar in Deutschland verbringen. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel ein Besuch des Nürnberger Tiergartens. Dort habe ich gestern einen wunderschönen Tag erlebt. Mein Hauptinteresse galt natürlich – wen wird es wundern? – den wasserlebenden Säugetieren … Mehr dazu unter Ein wunderschöner Sommertag in der Delfin-Lagune.

Berichte

Ein wunderschöner Sommertag in der Delfin-Lagune



Themen:

Meeresakrobaten, 30. August 2012 Gestern verbrachte ich einen wunderschönen Sommertag im Nürnberger Tiergarten. Es war trotz des großen Besucher-Ansturms (5 Kassen reichten fast nicht aus, um so viele Gäste zu bewältigen) ein tolles Erlebnis. Die vielen Menschen verteilten sich zum Glück sehr schnell in dem riesigen Tiergarten. Das ist bei dem großen Angebot auch gar nicht schwer: Für Kinder (und Erwachsene) gibt es Spielplätze, eine Lok, die durch den Tiergarten dampft, viele Sitzgelegenheiten, wo man sein selbst mitgebrachtes Vesper auspacken […]

Aktuelles

Ortmüllers (billige) Folgeschlüsse



Themen: ,

Das war ja klar, kaum meldet 92.2 Radio Duisburg, dass in diesem Jahr die Millionenmarke im Duisburger Zoo wohl nicht geknackt wird, springt der Delfinarien-Hasser Jürgen Ortmüller von der Einmann-Organisation WDSF/Hagen auf den Zug auf und triumphiert im Internet (Facebook WDSF vom 27. August 2012): „Voller Erfolg für die Delfinschützer gegen das Delfinarium Duisburg. Deutlicher Einbruch bei den Besucherzahlen.“ Nasses, kaltes oder zu heißes Wetter drückt Besucherzahlen Ortmüllers Folgeschluss hat mit der Meldung jedoch nicht die Spur zu tun. Vielmehr […]

Aktuelles

Unterrichtsmaterial von Susanne Gugeler



Themen: , ,

Ich freue mich riesig!!! Pünktlich zum Schuljahresbeginn sind meine Begleitmaterialien (Lehrerteil und Kopiervorlagen) zum Erstlesebuch „Wer rettet den kleinen Delfin?“ von Ingrid Uebe erschienen. Hier die Angaben des Hase und Igel Verlags zu den von mir erstellten Unterrichtsmaterialien: Die Autorin Susanne Gugeler hat Lehramt (Deutsch, Biologie) studiert und beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit Delfinen (www.meeresakrobaten.de). Kindgerecht aufbereitete Sachtexte und Übungen bringen den Schülern das Thema „Delfine“ näher. Auch der Komplex „Delfinarien“ wird nicht ausgespart, da es in der […]

Aktuelles

Tom und Misha leben nun schon 3 Monate im offenen Meer



Themen: , ,

Tom und Misha haben bereits drei Monate im offenen Meer überlebt. Die beiden Großen Tümmler wurden von der Organisation Born Free im Mai 2012 ausgewildert, nachdem sie aus einem schmutzigen Swimmingpool in der Türkei (Hisaronu) befreit worden waren (siehe hierzu auch MEERESAKROBATEN-Artikel Tom und Misha auf dem Weg in die Freiheit). Experten aus den USA, der Türkei und Großbritannien haben in einem 20-monatigen Auswilderungsprojekt die beiden Delfine auf ein Leben ohne menschliche Hilfe vorbereitet. Will Travers von der Born Free […]

Aktuelles

Besuch bei den Schweinswalen in Dänemark



Themen: ,

In Dänemark ist zur Ferienzeit viel los. Wer mit seinen Kindern die Schweinswal- und Seehunde-Station Fjord&Baelt (bei Kerteminde) besuchen möchte, bekommt viel geboten. Hier das Sommerprogramm: 10.30: Krebsfangwettbewerb 11.00: Seehunde- und Schweinswalepräsentation 12.00: Spielsen, lauschen und lernen 13.00: Seehunde- und Schweinswalepräsentation 14.00: Krebsfangwettbewerb 14.30: Fischefütterung für Kinder 15.30: Seehunde- und Schweinswalepräsentation Geöffnet ist die Station zwischen 10 und 17 Uhr. Am Fjord&Baelt leben in einem Hafenbecken die vier Schweinswale Freya, Eigil, Sif und Frigg Amanda sowie die drei Seehunde Naja, […]