Thema: Schweinswale

Aktuelles

Vogelgrippe bei Schweinswal



Themen: ,

In Schweden wurde zum ersten Mal der Vogelgrippevirus in einem gestrandeten Schweinswal entdeckt. Nachgewiesen wurde das Virus vom schwedischen nationalen Veterinärinstitut. Kontakt mit infizierten Vögeln Laut Tierärztin Elina Thorsson ist das vermutlich die weltweit erstmalig nachgewiesene Vogelgrippe bei einem Schweinswal. Es sei wahrscheinlich, dass der Schweinswal irgendwie mit infizierten Vögeln in Kontakt gekommen sei, sagte Thorsson. Schweinswal war lebend gestrandet Das junge Männchen wurde Ende Juni lebend an einem Strand in Westschweden gefunden. Trotz der Bemühungen der Öffentlichkeit, es dazu […]

Aktuelles

Betonblöcke sollen Vaquitas retten



Themen: ,

Nachdem es nicht gelingt, die illegale Fischerei im Golf von Kalifornien (auch als Sea of Cortez bekannt) einzudämmen, plant die mexikanische Marine nun 193 Betonblöcke im Meer zu versenken. Vaquitas ersticken in den Netzen Mit dieser ungewöhnlichen Maßnahme sollen die kurz vor dem Aussterben stehenden Vaquitas (Kalifornischen Schweinswale) gerettet werden. Die kleinen Wale, die zum Atmen an die Wasseroberfläche schwimmen müssen, verheddern sich in den Netzen der Fischer und ersticken darin. Illegale Jagd auf Totoaba Fischer haben es auf den […]

Aktuelles

Der Delfin aus Wangerooge



Themen: ,

Am 7. Mai 2022 wurde in Wilhelmshaven das Wattenmeer Besucherzentrum nach umfangreichen Umbaumaßnahmen neu eröffnet. Frank Blache war dort und hat den Meeresakrobaten ein paar Eindrücke mitgebracht. Ein Delfin, der auf mysteriöse Weise verschwand Neben aktuellen Forschungsergebnissen, die auf spielerische Art präsentiert werden, kann man in der Ausstellung auch einen Blick in die Vergangenheit werfen. So zum Beispiel auf das Skelett des Gemeinen Delfins, der 1958 auf der Insel Wangerooge gestrandet ist. Um das Tier gab es eine aufregende Geschichte. […]

Aktuelles

Auch winzige Population hat Chance



Themen: ,

Höchstens zehn Vaquitas (Kalifornische Schweinswale) soll es noch geben. 2017 waren es immerhin 18 Tiere. 2017 scheiterten die Rettungsversuche Vaquitas kommen ausschließlich im Golf von Kalifornien westlich Mexikos vor. Dort sind sie vor allem durch Kiemennetze bedroht, in denen sie als Beifang landen. Die Fischerei findet dort illegal statt. Jagd gemacht wird auf den in diesem Gebiet lebenden Totoaba. Er wird vor allem in asiatischen Ländern wegen seiner angeblich medizinischen Eigenschaften geschätzt. Leider scheiterten 2017 die Versuche, einige Vaquitas zu […]

Aktuelles

Schweinswale werden bekannter



Themen: ,

Durch Wirtschaftsminister Robert Habecks Plan, in Wilhelmshaven ein Flüssiggasterminal bauen zu lassen, werden die Schweinswale immer bekannter. Denn der Jadebusen zählt zu einem wichtigen Lebensraum der kleinen Meeressäuger. In Bayern 2 kam vor Kurzem ein interessantes Interview mit der Schweinswalexpertin Denise Wenger. Flüsse sind wieder sauberer geworden 2004 hat sie herausgefunden, dass Schweinswale nicht nur vor der deutschen Küste, sondern auch wieder in deutschen Flüssen (Weser, Ems, Elbe und Jade) unterwegs sind. Sogar im Hamburger Hafen wurden die Tiere gesichtet. […]

Aktuelles, Guten-Abend-Ticker

Guten-Abend-Ticker im Mai



Themen: ,

Heute melde ich mich wieder mit dem einmal im Monat erscheinenden Guten-Abend-Ticker. Hier erfahrt ihr in Kurzfassung, was in den vergangenen Tagen und Wochen alles geschehen ist. Für diejenigen unter euch, die über eine Thematik mehr wissen wollen, gibt es weiterführende Links. + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Der […]

Berichte

Schweinswale: geliebt und gefährdet



Themen:

Meeresakrobaten, 15. Mai 2022 Zum 20. Internationalen Schweinswaltag Bereits seit 20 Jahren wird immer am dritten Mai-Sonntag der Internationale Schweinswaltag begangen. Initiatoren sind Mitglieder des Kleinwalschutzabkommens ASCOBANS (Agreement on the Conservation of Small Cetaceans of the Baltic, North East Atlantic, Irish and North Seas). Dem einzigen Wal, der in deutschen Gewässern heimisch ist, wurde in letzter Zeit viel Huldigung entgegengebracht. Er wurde zum Wildtier des Jahres 2022 erklärt und 2019 gab es sogar eine Schweinswal-Briefmarke, die auf die Bedrohungen des […]

Aktuelles

Lautäußerungen der Schweinswale



Themen: ,

Dunja Batarilo hat in der Frankfurter Rundschau einen interessanten Artikel über Schweinswale und deren Lautäußerungen verfasst. Soziales Verhalten stimmt mit Lautäußerung überein In der Forschungseinrichtung Fjord & Belt im dänischen Kerteminde konnten Biologen verschiedene „Sätze“ identifizieren, mit denen sich die Tiere untereinander verständigen. Dabei beobachteten die Wissenschaftler, wie sich die Schweinswale in bestimmten sozialen Situationen verhalten, während sie gleichzeitig unterschiedliche Laute von sich geben. Die Beobachtungen ließen zu, Verhalten und Geräusche miteinander in Verbindung zu setzen. Keine Schmuselaute, sondern knarzende […]

Aktuelles

Es gibt wieder ein Auffangzentrum



Themen: ,

Noch schwimmt kein Patient im neuen SOS-Dolfijn-Zentrum, doch die Becken sind bereits aufnahmebereit für gestrandete und verletzte Tiere. Nach ca. fünf Jahren Suche und Bauzeit wurde am Wochenende das neue Auffangzentrum für Schweinswale und andere Meerestiere eröffnet. Viele Schweinswale mussten eingeschläfert werden Nachdem die Schweinswalklinik in Harderwijk geschlossen worden war, hatten die Mitarbeiter keine Möglichkeit mehr, gestrandete, kranke oder verletzte Schweinswale und Delfine in einer Auffangstation gesund zu pflegen. Die meisten Tiere, die seither gefunden wurden, mussten daher eingeschläfert werden. […]

Aktuelles

Schweinswale statt Osterhasen



Themen: ,

So viel Begeisterung für das Wildtier des Jahres 2022 gab es selten. Die Bilanz für die 6. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage, die noch bis heute dauern, fällt laut Michael Hillmann – einem der Initiatoren – sehr gut aus. Schweinswal läuft Osterhasen den Rang ab Die Erlebnisfahrten mit der Harle Kurier waren über die Ostertage restlos ausgebucht. Die Veranstaltungen rund um den Ehrentag für die Wale waren sehr gut besucht. Beim FotoWalk konnten die Veranstalter auf den theoretischen Teil verzichten, da sich die […]