Thema: Wale

Aktuelles

Pottwal an der Leine …



Themen: ,

In den kalten, nährstoffreichen Gewässern vor Alaska stibitzen Pottwale Black Cods von den Langleinen der Fischer. Die bis 1,20 Meter großen Barschverwandten sind vor allem in Japan sehr beliebt wegen ihres schneeweißen, seidig glänzenden, festen Fleisches. Langleinen sind mit Haken versehen Eine Langleine, mit deren Hilfe die großen Fische gefangen werden, kann bis zu 3,2 Kilometer lang und mit mehreren Tausend Haken bestückt sein. Die Black Cods verbeißen sich in die Haken und werden an Bord der Fischerboote gehievt. Pottwale […]

Aktuelles

Grauwal-Bestand geht zurück



Themen: ,

Seit Ende des Walfangs hat sich der Grauwal-Bestand gut erholt – eigentlich … Seit 2019 werden jedoch ungewöhnlich viele der großen Meeressäuger entlang ihrer Wanderroute von Baja California bis in die Arktis tot an Land gespült. Abgemagerte Tiere Unter ihnen befinden sich auch abgemagerte Tiere. Grauwale legen Jahr für Jahr große Distanzen zurück. In der Baja California gebären sie ihre Jungen, in der Arktis fressen sie sich Speck an. Forschende glauben nun, dass die Ursache für das Massensterben der Grauwale […]

Aktuelles

Albrecht Dürer und der Wal



Themen: ,

Den Maler und Grafiker Albrecht Dürer verbindet man automatisch mit Nürnberg. Er wurde 1471 in der fränkischen Stadt geboren und ist dort 1528 gestorben. Und Nürnberg bzw. den Tiergarten verbindet man mit Delfinen (die ja zu den Walen zählen). Doch was hatte Albrecht Dürer mit Meeressäugern zu tun? Buch von Philip Hoare Der Zusammenhang Dürer – Meeressäuger wird sehr schön in dem Buch „Albrecht Dürer und der Wal. Wie die Kunst die Welt erschaffen hat“ beschrieben. Es ist eine Mischung […]

Aktuelles

Festmahl für Meeresbewohner



Themen: ,

Ein verendeter Wal, der auf den Meeresgrund gesunken ist, stellt für viele Tiefseebewohner eine Delikatesse dar. Fische, Oktopusse und andere Meeresbewohner versammeln sich, um über den toten Wal herzufallen. 14 Jahre lang Festmahl Das Festmahl kann ewig lange dauern, denn je nach Verfallsstadium des Kadavers stellen sich andere Nutznießer ein. Bei einem 2009 entdeckten Walskelett konnten Forschende des EV Nautilus Exploration Program feststellen, dass es auch noch 14 Jahre später Nahrung und Lebensraum für Fische, Krabben und Schnecken liefert. Unter […]

Aktuelles

Tödliche Begegnung mit einem Wal



Themen: ,

Sehr häufig enden Kollisionen mit Schiffen für Wale tödlich. Doch auch Menschen können bei einem Zusammenstoß mit einem Wal gefährdet werden. Das zeigte sich am 30. September an der Küste Sydneys, wo eine Interaktion zwischen einem Sportboot und einem Buckelwal für zwei Männer tragisch endete. Sprung aus dem Wasser Der Wal war nach einem Sprung aus dem Wasser direkt neben oder sogar auf das Boot gefallen. Beide Männer wurden daraufhin ins Wasser geschleudert. Ein Mann kam ums Leben, der andere […]

Aktuelles

Wal-Embryo in getöteter Mutter



Themen: ,

Die Meeresschutzorganisation Hard to Port war Zeuge, wie ein vier Meter großer Wal-Embryo aus dem Leib seiner von isländischen Waljägern getöteten Mutter geschnitten wurde. Das Walfangschiff Hvalur 9 war mit zwei am 21. September erlegten Finnwalen im Schlepp in den Hvalfjörður (Fjord im Südwesten Islands) eingelaufen. Dabei handelte es sich um einen Bullen und um ein großes weibliches Tier. Kalb aus dem Leib seiner Mutter gerutscht Beim Öffnen des Wales kam ein fast ausgewachsener Embryo zum Vorschein. “Eigentlich ist das […]

Aktuelles

In Island bisher 14 getötete Wale



Themen: ,

Obwohl der Betrieb eines von zwei Walfangschiffen vorübergehend stillgelegt wurde, gibt es seit dem 1. September eine traurige Bilanz aus Island. Laut Iceland Review wurden bis heute 14 Finnwale geschossen. 30-minütiger Todeskampf Die Hvalur 8 darf vorerst nicht mehr auf Waljagd gehen. Der Besatzung wurde durch das neu eingeführte Monitoring nachgewiesen, dass am 7. September ein Finnwal nicht tierschutzgerecht getötet wurde. Der Wal musste einen 30-minütigen Todeskampf erleiden, weil der erste Harpunentreffer nicht tödlich war. Die zweite Harpune wurde er […]

Aktuelles

Gefährliche Giganten der Meere



Themen: ,

Der Blauwal – das größte Tier, das jemals auf der Erde gelebt hat (und noch lebt) – ist mit seinen 30 Metern verschwindend klein neben einem Frachtschiff, das es auf eine Länge von 400 Metern bringt. Gegen die Giganten der Meere ist selbst der größte Wal ein Zwerg, schreibt die Schweizer Meeresschutzorganisation OceanCare auf ihrer Website. Monster aus Stahl Im Mittelmeer gibt es jede Menge Fracht- und Fährschiffe. Es ist eine der verkehrsreichsten Schifffahrtszonen der Welt und die Schifffahrtsrouten führen […]

Aktuelles

Neue Regeln für die Waljagd



Themen: ,

Wie ich vorgestern berichtet hatte, wird der Walfang in Island fortgesetzt. Doch Ministerin Svandís Svavarsdóttir hat einen Richtlinienkatalog erlassen, um das Leid der gejagten Tiere zu minimieren. Außerdem muss sich das Walfang-Unternehmen Hvalur hf mehr Kontrollen durch die Veterinäraufsichtsbehörde MAST und die Fischereibehörde über sich ergehen lassen. Strengere Anforderungen Die detaillierten und strengeren Anforderungen beziehen sich vor allem auf die Jagdausrüstung und die Jagdmethode. Außerdem wurden das Training und die Ausbildung mit in den Maßnahmenkatalog einbezogen. Im Einzelnen heißt das: […]

Aktuelles

Walfangschiffe fahren wieder los



Themen: ,

Gestern verkündete die isländische Ministerin für Fischerei, Landwirtschaft und Lebensmittel – Svandís Svavarsdóttir -, das befristete Verbot des Walfangs in den Gewässern Islands nicht zu verlängern. In Erwartung einer solchen Nachricht waren bereits am 30. August 2023 zwei isländische Walfangschiffe des Walfangunternehmers Kristján Loftsson ausgelaufen, die ab heute, 1. September, mit dem Walfang fortfahren und Finnwale töten können. Jagd ist an Bedingungen geknüpft In der Verlautbarung des Entscheids wies die isländische Fischereiministerin darauf hin, dass an die Fortsetzung der Jagd […]