Thema: Anatomie

Aktuelles

Ein Pottwal vor der Haustür



Themen: ,

„Schon lange wünschten sich Forscher einen Wal für ihr Museum, doch ein Ankauf aus Japan wäre viel zu teuer. Wie gut, dass ihnen einer quasi vor die Haustür schwamm.“ Mit den oben zitierten Worten beginnt ein Artikel im Regionalmagazin buten un binnen vom 21. November 2019. Gewidmet ist er nicht nur einem toten Pottwal, der vor 35 Jahren in der Weser bei Bremerhaven geborgen wurde, sondern auch dessen Präparator Günther Behrmann. Lange Geschichte Das Skelett des Wals hängt heute im […]

Aktuelles

Gen-Verlust hat Vorteil für Wale



Themen: ,

Dass Wale von Landsäugetieren abstammen, ist hinreichend bekannt. Als ihr engster heute noch lebender Verwandter gilt das Nilpferd. Viele Gene gingen verloren Eine Genanalyse von Michael Hiller, Genomforscher im Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, und seinem Team hat zu Tage gefördert, dass im Lauf der Evolution bei Walen und Delfinen etwa 85 Gene verloren gingen. Auf Speichelproduktion kann verzichtet werden So braucht ein Wal zum Beispiel kein Erbgut, das für die Speichelproduktion verantwortlich ist. Im Wasser benötigt man […]

Aktuelles, Kinderseite

Fledermäuse und Delfine



Themen: ,

Sie sehen so unterschiedlich aus und doch haben sie etliche Gemeinsamkeiten. Bei FINN erfahrt ihr mehr darüber …

Aktuelles

Delfine sind fürsorgliche Mütter



Themen: ,

Heute zum Muttertag möchte ich euch noch einmal aufzeigen, was der Biologe und Delfin-Experte Benjamin Schulz über das Familienleben der Delfine herausgefunden hat. Delfine sind fürsorgliche Mütter Delfinweibchen sind wohl mit die fürsorglichsten Mütter überhaupt, doch wie viel Energie sie dafür investieren müssen, ist den meisten gar nicht so sehr bewusst. Wenn dann alles gut klappt, beginnt die anstrengendste Zeit. Neugeborene Delfine sind noch schwach, ihre Flossen noch weich, und so müssen die Mütter sie in ihrem Sog mitziehen. Um […]

Aktuelles

Was macht unsere Sprache aus?



Themen: ,

Die menschliche Kommunikation ist weitaus komplexer als sämtliche Gebärden und Lautäußerungen im Tierreich. Mehr als nur Informationen Manche sprachliche Fähigkeiten teilen wir mit Tieren (Hinweis Meeresakrobaten: man denke beispielsweise an die appellierende oder warnende Funktion der Sprache), andere nicht. Die Vielschichtigkeit unserer Sprache basiert auf Kultur, die wir von Generation zu Generation weitergeben. Wir wissen, dass Delfine sich über Klick- und Pfeiflaute verständigen. Sie wenden sich damit an Artgenossen, warnen vor Haien oder unterrichten ihren Nachwuchs im Fischefangen. Es handelt […]

Aktuelles

Neuer Orca-Typ wurde gefilmt



Themen: ,

Noch besteht keine Gewissheit, ob es sich um eine Unterart oder sogar um eine eigene Orca-Art handelt, die im Januar an der Küste von Südchile zum ersten Mal gefilmt wurde. Wissenschaftler gaben dieser Orca-Spezies den Namen D-Typ. In den vergangenen Jahrzehnten wurde nur etwa eine Handvoll dieser Meeressäuger gesichtet. Sie leben in tiefen Gewässern, die von rauen Stürmen heimgesucht werden. Erster Fund vor 64 Jahren Ein Exemplar dieses Orca-Typs wurde zum ersten Mal im Jahr 1955 an einem Strand von […]

Aktuelles

Wale lieben es kalt …



Themen: , ,

… und kommen daher in großer Anzahl in den Polargewässern vor. Gleichwarm gegen wechselwarm Obwohl sie als gleichwarme Säugetiere viel Energie brauchen, um ihre Körpertemperatur zu halten, scheinen sich die Meeressäuger an den Polen sehr wohl zu fühlen. Den Grund fanden nun Wissenschaftler heraus: Wale fressen wechselwarme Tiere, zu denen u.a. Fische gehören. Diese bewegen sich im kalten Wasser langsamer fort als in wärmeren Gewässern. Sie sind somit für ihre Fressfeinde eine leichte Beute. Außerdem können Wale Angreifern – wie […]

Aktuelles

Ohrenschmalz und Zahnringe



Themen: ,

Das Alter von Bäumen kann man an den Jahresringen ablesen. Auch bei den Walen gibt es Möglichkeiten, ihr Alter einigermaßen zuverlässig zu bestimmen. Allerdings muss man da unterscheiden zwischen Barten- und Zahnwalen. Bei Zähnen ist nur eine ungefähre Altersschätzung möglich Wie mir der Wal-Experte Günther Behrmann erklärte, lassen die einzelnen Lagen des Zahnbeins zum Beispiel bei Pottwalen nur eine ungefähre Altersschätzung zu. Die Elfenbeinringe wachsen nämlich nicht gleichmäßig. Oft entstehen unvollständige Zuwachsringe von unterschiedlicher Mächtigkeit, die dann den Zahn nur […]

Aktuelles

MEERteiler über Delfine (4)



Themen: ,

Im Oktober ging auf dieser Website ein MEERteiler über Delfine an den Start. Wie es dazu kam, erfahrt ihr hier. In Teil 1 hat Oliver Schmid den Delfin-Experten Benjamin Schulz zur Partnerwahl bei den Delfinen befragt, im zweiten Teil ging es um das rabiate Vorgehen von männlichen Delfinen und im dritten Teil um den Nachwuchs bei Delfinen. Im vierten Teil interessiert sich Oliver für den Lebensraum der Delfine. Wassertemperatur Oliver Schmid: Bei welcher Wassertemperatur fühlen sich Große Tümmler am wohlsten? […]

Aktuelles

MEERteiler über Delfine (3)



Themen:

Im Oktober ging auf dieser Website ein MEERteiler über Delfine an den Start. Wie es dazu kam, erfahrt ihr hier. In Teil 1 hat Oliver Schmid den Delfin-Experten Benjamin Schulz zur Partnerwahl bei den Delfinen befragt, im zweiten Teil ging es um das rabiate Vorgehen von männlichen Delfinen. Und hier kommt Teil 3, der sich mit dem Nachwuchs der Delfine befasst. Hochseetümmler und Küstendelfine Oliver: Kreuzen sich eigentlich auch Küsten- und Hochseetümmler? Wie stark sind die Gruppen voneinander getrennt? Kommen […]