Berichte

Berichte

Besondere Delfine in Brasilien



Themen: ,

Meeresakrobaten, 12. Januar 2023 Immer wieder liest man, dass der Bestand der Großen Tümmler nicht gefährdet sei. Man geht von weltweit 600.000 Tieren aus (Quelle: Whale and Dolphin Conservation). Doch es gibt nicht nur d e n Großen Tümmler, sondern verschiedene Ökogruppen und Unterarten. Darüber habe ich euch erst vor Kurzem im Artikel Die kleinsten Großen Tümmler berichtet. Lahille’s Großer Tümmler Heute lenke ich euer Augenmerk auf den Lahille’s Großen Tümmler (Tursiops truncatus gephyreus). Er lebt in Südbrasilien in der […]

Berichte

Delfine nutzen Selbstheilungskräfte



Themen: ,

Meeresakrobaten, 28. November 2022 Die Biologin Hanna Michel hat auf der Website von Whale Scientists einen sehr interessanten Artikel über die Selbstheilung bei Delfinen geschrieben. Hier eine kurze Zusammenfassung: Hai-Bisse, Schiffsschrauben-Wunden, Sonnenbrände Delfine können im Laufe ihres Lebens verschiedene Verletzungen erleiden, von Hai-Bissen über Schiffsschrauben-Wunden bis hin zu Sonnenbränden. Die Tiere müssen sich schnell erholen, wenn sie im Meer überleben wollen. Das gelingt ihnen mit außergewöhnlichen Selbstheilungskräften. Wenn Haie angreifen Häufig werden Delfine von Haien angegriffen. Eine Studie aus dem […]

Berichte

Möwen. Müll. Und Meerjungfrauen.



Themen:

Meeresakrobaten, 18. November 2022 Bei dem Buch, das ich heute vorstellen möchte, handelt es sich laut Titel um „Strandgut aus der Welt der Cartoons, Comics und Illustrationen“. Jörg Stauvermann hat im Lappan Verlag (Carlsen Verlag GmbH) „beste Unterhaltung zum Schutz der Meere“ zusammengetragen. Kunst aus unterschiedlichen Ländern Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern zeigen, wie wunderschön und wie gefährdet das Meer als Lebensraum ist. Das ernste Thema soll mit zum Schmunzeln anregenden Illustrationen sensibel machen für unsere Verantwortung, die wir […]

Berichte, Biologen-Blog

Delfine und „die fünfte Freiheit“



Themen: ,

Biologen-Blog von Dr. rer. nat. Benjamin Schulz, Diplom-Biologe, Volontär, Zoo Dortmund, Teil 35 25. Oktober 2022 Hallo liebe Meeresakrobaten-Fans! Nachdem ich in meinem letzten Beitrag etwas über die vier Säulen der Zooarbeit erzählt habe, möchte ich heute mit der nächsthöheren Zahl fortfahren, und deshalb handelt der aktuelle Blogbeitrag von den fünf Freiheiten des Tierwohls. Das Konzept selbst hat seinen Ursprung in Großbritannien, wo es im Rahmen einer Diskussion zu notwendigen Verbesserungen der Nutztierhaltung vom Veterinär John Webster entwickelt und im […]

Berichte

Magische Momente auf dem Meer



Themen:

Gastbeitrag von Frank Blache/Meeresakrobaten, 28. September 2022 Eigentlich wollten Anette und ich ja dieses Jahr nach La Gomera, um dort nach Walen und Delfinen Ausschau zu halten – vor fünf Jahren hatte ich dort bereits tolle Sichtungen mit dem Anbieter OCEANO -, aber irgendwie haben wir uns dann für das Ligurische Meer in Italien entschieden. Susannes zweite Heimat Eine Entscheidung, die wir nicht bereut haben! Außerdem kommt Susanne (MEERESAKROBATEN) jedes Mal ins Schwärmen, wenn sie mir von ihrer „zweiten Heimat“ […]

Berichte

Buchtipp: Walfahrt von Oliver Dirr



Themen:

Meeresakrobaten, 4. September 2022 Es fing alles mit einem Gefälligkeitsdienst an, lässt uns Autor Oliver Dirr wissen. Seiner Frau zuliebe betrat er an der Westküste Kanadas ein Whale-Watching-Boot. Nach den Orcas kommen andere Wale Seit er Orcas live erlebt hat, ist es um den Journalisten geschehen. Es folgen zehn Jahre, in denen er viele Touren aufs Meer unternommen hat. Dabei sah er neben Schwertwalen, Buckelwalen und Pottwalen auch viele Delfine. Begegnung mit einem Blauwal Die Begegnung mit dem größten Tier, […]

Berichte, Biologen-Blog

Zoos und Tierpersönlichkeiten



Themen: ,

Biologen-Blog von Dr. rer. nat. Benjamin Schulz, Diplom-Biologe, Volontär, Zoo Dortmund, Teil 34 7. August 2022 Hallo liebe Meeresakrobaten-Fans! Meinen aktuellen Biologen-Blog widme ich der Frage, wie Zoos am effektivsten mit ihren Gästen kommunizieren. Gute zoologische Arbeit leisten, das wollen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genau 71 Zoos und Tierparks, die sich unter dem Dach des Verbandes der Zoologischen Gärten e.V. (VdZ) zusammengeschlossen haben. Dazu kommen Hunderte weitere in ganz Europa, die der European Association of Zoos and Aquaria […]

Berichte

YAYU PACHA wird 30 Jahre alt



Themen: ,

Meeresakrobaten, 14. Juli 2022 Die Artenschutzorganisation YAQU PACHA feiert im August 2022 ihr 30-jähriges Bestehen. YAQU PACHA – der Name entstammt der indianischen Sprache Quichua und bedeutet „Wasserwelt“ – kümmert sich um die wasserlebenden Säugetiere Latein- und Südamerikas. Ihren Sitz hat die Gesellschaft im Nürnberger Tiergarten. Gründer und erster Vorsitzender ist Dr. Lorenzo von Fersen. Wie alles begann Anfang der 1990er-Jahre bekam Lorenzo – im Rahmen einer Forschungsarbeit an Delfinen – vom amerikanischen Wissenschaftler und Delfinexperten Louis Herman die Anfrage, […]

Berichte

Endlich wieder bei den Delfinen …



Themen:

Meeresakrobaten, 4. Juni 2022 Das Ligurische Meer sowie die daran angrenzenden Küstenorte sind schon so etwas wie zu meiner zweiten Heimat geworden. :o) Aus diesem Grund habe ich auf dieser Website bereits mehrmals über meine Aufenthalte in Italien berichtet. Reise nach Genua Nachdem ich in den vergangenen Jahren – pandemiebedingt – auf einen Urlaub in Italien verzichten musste, war es an der Zeit, endlich mal wieder „meine Delfine“ zu besuchen. Für den 28. Mai 2022 habe ich für Rüdiger, FINN […]

Berichte

Schweinswale: geliebt und gefährdet



Themen:

Meeresakrobaten, 15. Mai 2022 Zum 20. Internationalen Schweinswaltag Bereits seit 20 Jahren wird immer am dritten Mai-Sonntag der Internationale Schweinswaltag begangen. Initiatoren sind Mitglieder des Kleinwalschutzabkommens ASCOBANS (Agreement on the Conservation of Small Cetaceans of the Baltic, North East Atlantic, Irish and North Seas). Dem einzigen Wal, der in deutschen Gewässern heimisch ist, wurde in letzter Zeit viel Huldigung entgegengebracht. Er wurde zum Wildtier des Jahres 2022 erklärt und 2019 gab es sogar eine Schweinswal-Briefmarke, die auf die Bedrohungen des […]