Thema: Forschung

Aktuelles

Evolution der Wale



Themen: , ,

Der bekannte Wal-Experte Günther Behrmann hält am Dienstag, den 17. November 2009 um 8:30 Uhr in Bremerhaven einen Vortrag über die „Evolution der Wale im Unterricht“. Günther Behrmann (Foto: Rüdiger Hengl) Anlass ist die 56. Tagung des „Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.“ (kurz: MNU-Tagung). Wie jedes Jahr finden an den beiden Tagen vor Buß- und Bet-Tag (diesmal am 16. und 17. November 2009) zahlreiche Workshops und Vorträge statt und viele Aussteller werden Lehrmittel und Bücher […]

Berichte

Besuch im Delfin-Forschungsinstitut auf Sardinien



Themen: ,

Meeresakrobaten/17. Oktober 2009 Nachtrag vom Februar 2014: Leider hat das BDRI seinen Standort gewechselt. Es befindet sich nun in Galicien (Nord-West-Spanien). Dort werden Bruno & Co. bestimmt auch wieder hervorragende Arbeit leisten. In Sardinien gibt es laut BDRI nun keine Delfin-Forschung mehr. Anfang des Jahres habe ich das „Bottlenose Dolphin Research Institute“ (BDRI) in Golfo Aranci/Nord-Ost-Sardinien vorgestellt. Dort betreibt Bruno Diaz Lopez seit 2004 Studien über die in diesem Gebiet ansässigen Großen Tümmler (siehe auch Delfin-Beobachtung rund um Sardinien). Für mich als Delfin- […]

Aktuelles

Besuch im Delfin-Forschungsinstitut auf Sardinien



Themen:

Anfang September war ich für ein paar Tage auf Sardinien. Im Nordosten der Insel, in Golfo Aranci, habe ich Andrea und Bruno besucht. Sie sind beide Delfin-Forscher und katalogisieren seit fünf Jahren die Große-Tümmler-Population in den Gewässern von Sardinien. Die sardische Flagge (Foto: Susanne Gugeler) Was ich dort alles erlebt und erfahren habe, kannst du in meinem neuen Bericht „Besuch im Delfin-Forschungsinstitut auf Sardinien“ nachlesen und anschauen. Viel Spaß!

Berichte

Forschungsmethoden am und auf dem Meer



Themen:

Susanne/Meeresakrobaten/17. Mai 2009 Viele Millionen Menschen fahren jedes Jahr aufs Meer, ausschließlich um Wale und Delfine zu sehen. Den Fotoapparat immer funktionsbereit, hoffen sie darauf, das Motiv in den Kasten zu bekommen. Aber nicht nur Urlauber richten das Objektiv auf auftauchende Rückenflossen oder abtauchende Schwanzflossen, auch Meeresbiologen sowie Delfin-Forscher greifen zur Kamera. Die entstandenen Bilder werden allerdings nicht in Fotoalben geklebt, sondern in einer Art „Steckbriefordner“ im Computer archiviert. Sie dienen dazu, einzelne Tiere an markanten Flossen-Kerben oder Narben wiederzuerkennen und […]

Aktuelles

Wale in der Nordsee



Themen: , ,

Morgen wird im „Natureum Niederelbe“ die Sonderausstellung „Wale in der Nordsee“ eröffnet. Günther Behrmann bei der Arbeit (Foto: Natureum Niederelbe) Vom heimischen Schweinswal bis zu Riesen wie Pott- und Finnwal, die immer mal wieder in der Nordsee zu Gast sind, zeigt die Ausstellung anschaulich mit lebensgroßen Modellen, Skeletten und Filmen alles Wissenswerte rund um die Wale der Nordsee. Die Ausstellung tatkräftig unterstützt hat der bekannte Wal-Forscher Günther Behrmann, der auch als Experte den Anatomie-Teil bei den Meeresakrobaten mitgestaltet hat. Von […]

Aktuelles

Neuer Anatomie-Teil



Themen: ,

Kann einem Delfin das Wasser im Maul zusammenlaufen, wenn er einen Leckerbissen präsentiert bekommt? Diese Frage hat mich umgetrieben, als ich gerade mal wieder meine Lieblingsspeise vor mir auf dem Teller betrachtete. Diesem Orca läuft offensichtlich das Wasser im Maul zusammen. (Foto: Rüdiger Hengl) Zusammen mit dem international anerkannten Wal-Forscher Günther Behrmann machte ich mich an die Lösung des Rätsels. Du findest sie unter „Kann Delfinen das Wasser im Maul zusammenlaufen?“ (Anatomie-Teil 8).

Berichte

Delfin-Beobachtung rund um Sardinien



Themen: ,

Meeresakrobaten/17. Januar 2009 Nachtrag vom Februar 2014: Leider hat das BDRI seinen Standort gewechselt. Es befindet sich nun in Galicien (Nord-West-Spanien). Dort werden Bruno & Co. bestimmt auch wieder hervorragende Arbeit leisten. In Sardinien gibt es laut BDRI nun keine Delfin-Forschung mehr. Sardinien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern die wunderschöne Insel im Mittelmeer hat auch sehr viel für Delfin-Freunde zu bieten – und das zu jeder Jahreszeit Wo kann man den Delfinen ganz nah sein und zusätzlich Meeresbiologen […]

Berichte

Der Große Tümmler im Mittelmeer



Themen: , ,

Meeresakrobaten/17. Dezember 2008 Der Große Tümmler (lateinisch: Tursiops truncatus) ist der bekannteste und am besten erforschte Delfin, den es gibt. Er kommt in allen Ozeanen vor. Nicht zuletzt durch die amerikanische Fernsehserie „Flipper“ errang dieser Meeressäuger große Popularität. Aber auch Einzelgänger – wie z.B. den menschenfreundlichen Delfin-Bullen „Fungi“ aus Irland – kennt man auf der ganzen Welt. Doch wie sieht es mit den Flippers und Fungis im Mittelmeer aus? Gibt es Flipper und Fungi auch im Mittelmeer? Schon sehr häufig war […]

Aktuelles

Des Rätsels Lösung



Themen: , ,

Wie am 17. August bereits angekündigt, haben die Meeresakrobaten den bekannten Wal-Forscher Günther Behrmann „auf den Zahn gefühlt“ und dabei Hoch-Interessantes zu hören und zu sehen bekommen. Der Wal-Experte Günther Behrmann (Foto: Rüdiger Hengl) Im Anatomie-Teil 7 „Auf den Zahn gefühlt – zu Besuch bei Günther Behrmann“ erfährst du allerlei über Pottwal- und Delfin-Zähne und über einen spannenden Besuch in Bremerhaven. Außerdem wird das Rätsel gelöst, welches Schmuckstück um meinen Hals baumelt … Viel Spaß!

Aktuelles

Auf den Zahn gefühlt



Themen: , ,

Wer sich mit Delfin- und Wal-Zähnen auskennt, weiß bestimmt, welches Schmuckstück mir da um den Hals baumelt. Wer des Rätsels Lösung nicht kennt, der bekommt sie im nächsten Meeresakrobaten-Bericht geliefert. Foto: Rüdiger Hengl Am 12. August 2007 hatte ich die Möglichkeit, den bekannten Wal-Forscher Günther Behrmann in Bremerhaven zu besuchen. Was ich dort im „Wal-Büro“ unterm Dach alles über die Zähne sowie andere anatomische Besonderheiten der Meeressäuger erfahren habe, gibt es demnächst bei den Meeresakrobaten zu lesen und anzuschauen … […]