Teneriffa


wenn du diese Zeilen liest, sitze ich bereits im Flugzeug und bin auf dem Weg nach Teneriffa ;o))

In den Gewässern der Kanareninseln gibt es viele Wal- und Delfinarten. Vor allem Grindwale (die ja auch zu den Delfinen zählen) sind stark vertreten. Aber auch Große Tümmler, Fleckendelfine, Pottwale und, und, und … über meine Beobachtungen werde ich bald nach meiner Rückkehr berichten.

fotoid

Wer beobachtet hier wen?
(Foto: Silke und Christian Dürsch)


Besonders auf Teneriffa boomt die Whale-Watching-Industrie. Mehr als 30 Schiffe fahren im Süden (teilweise mehrmals am Tag) hinaus aufs Meer. Manche bieten eine 100-prozentige Sichtungsgarantie. Das klingt gar nicht gut, denn solch ein Run aufs Meer kann schädlich sein für die Meeressäuger. Ich möchte mir auf meiner Reise in das beliebte Urlaubsdomizil einen eigenen Eindruck verschaffen und erkunden, ob die Maßnahmen zum Schutz der Wale und Delfine, die in letzter Zeit entwickelt worden sind, auch greifen.

Ich wünsche allen MEERESAKROBATEN-Besuchern schon jetzt ein frohes Osterfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.