Archiv: Juni 2015

Aktuelles

Delfine werden als Taxis benutzt



Themen: ,

Keine Angst, es folgt keine Fantasiegeschichte von allzu „eifrigen“ Delfinariengegnern, sondern es geht um Tiere, die andere Tiere gerne als Fortbewegungsmittel nutzen. Gelesen habe ich darüber in Die Welt. Dort wird berichtet, dass sich Rankenfußkrebse häufig an den Flossen von … Weiterlesen

Aktuelles

Ortmüller hetzt mal wieder gegen den Nürnberger Tiergarten



Themen:

Jürgen Ortmüller – Vorsitzender der Einmann-Organisation WDSF – füttert die Medien mal wieder mit Negativschlagzeilen über den Nürnberger Tiergarten. Doch außer reichlich Wind bleibt letztendlich nicht viel übrig, wenn man seine Pressemitteilung liest. Mehr dazu unter Warum bezichtigt ausgerechnet Ortmüller … Weiterlesen

Berichte

Warum bezichtigt ausgerechnet Ortmüller andere der Lüge?



Themen:

Meeresakrobaten/28. Juni 2015 Wie schon so oft versucht Jürgen Ortmüller von der Ein-Mann-Organisation WDSF (Wal- und Delfinschutz-Forum) Stimmung gegen den Nürnberger Tiergarten zu machen. „Auf Teufel komm raus“ möchte er die beiden letzten Delfinarien in Deutschland (außer im Nürnberger Tiergarten … Weiterlesen

Aktuelles

WDSF kritisiert und beschuldigt den Tiergarten, Direktor Encke widerlegt alle Vorwürfe!



Themen: ,

Gastbeitrag von M. Manuel Das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF/Hagen) erhebt schwere Vorwürfe gegen den Nürnberger Tiergarten, aber das ist ja eigentlich nichts Neues! Doch jetzt berichtet der BR in der Abendschau erneut über die Lagune … Alle Vorwürfe, die Geschäftsführer … Weiterlesen

Aktuelles

2.230 Färinger haben Walfang-Lizenz erhalten



Themen: ,

Wie die MEERESAKROBATEN bereits mehrfach berichtet haben, dürfen seit 1. Mai diesen Jahres nur noch lizenzierte Bewohner der Färöer Inseln Grindwale töten. Offenbar haben bis jetzt 2.230 Färinger nach einer Reihe von Kursen ein Zertifikat erworben. Insgesamt leben auf 17 … Weiterlesen

Aktuelles

Delfine haben Gen-Defekt



Themen: ,

Schon oft wurde bei den MEERESAKROBATEN berichtet, dass junge Delfine eine angeborene Immunschwäche haben. Das erklärt die hohe Säuglingssterblichkeit der Zahnwale – sowohl in freier Natur als auch in menschlicher Obhut. Aber auch erwachsene Tiere sterben immer wieder aus unerklärlichen … Weiterlesen

Aktuelles

Wo und wie gestrandete Meeressäuger gerettet werden



Themen: ,

Vor kurzem habe ich mir in den Niederlanden die SOS-Station für gestrandete Schweinswale und Delfine angeschaut. Dort habe ich erfahren, wie wichtig derartige Rettungsaktionen sind. Den Beitrag dazu findet ihr unter In der SOS-Station in Harderwijk.

Berichte

In der SOS-Station in Harderwijk



Themen: , ,

MEERESAKROBATEN/20. Juni 2015 Nachtrag April 2017: Leider wurde die SOS-Station inzwischen geschlossen. Gestrandete Schweinswale müssen nun vor Ort eingeschläfert werden oder sie werden ohne medizinische Beobachtung direkt ins Meer zurückgebracht, falls ein Expertenteam diese Maßnahme für aussichtsreich erachtet. Heute möchte … Weiterlesen

Aktuelles

Tiermord vor laufender Kamera



Themen:

Der Biologe und Tierschützer Stefan Austermühle will den illegalen Delfinfang in Peru beenden. Trotz Verbot wird weiter gejagt Austermühle wanderte 1998 nach Peru aus, um dort gemeinsam mit seinen peruanischen Freunden gegen das Töten der Delfine vorzugehen. Zwei Jahre zuvor … Weiterlesen

Newsletter

Newsletter 6/2015


FINN (www.derkleinedelfin.de) und die MEERESAKROBATEN besuchten am 6. Juni 2015 eine Rettungsstation für gestrandete Schweinswale und Delfine. Die SOS-Dolfijn-Station befindet sich in Harderwijk in den Niederlanden. Sie liegt direkt an der Nordsee. Was FINN dort alles erlebt hat und warum … Weiterlesen