Themen: ,

Delfine werden als Taxis benutzt


Keine Angst, es folgt keine Fantasiegeschichte von allzu „eifrigen“ Delfinariengegnern, sondern es geht um Tiere, die andere Tiere gerne als Fortbewegungsmittel nutzen.

Fluke eines Großen Tümmlers (Foto: Rüdiger Hengl)

Besonders die Fluke wird gerne als Taxi benutzt. (Foto: Rüdiger Hengl)

Gelesen habe ich darüber in Die Welt. Dort wird berichtet, dass sich Rankenfußkrebse häufig an den Flossen von Delfinen festdocken. Besonders die Schwanzflosse (Fluke) ist bei den Krebstierchen begehrt.

Bei 104 von 242 untersuchten toten Streifendelfinen, die zwischen 1979 und 2009 an der spanischen Mittelmeerküste gestrandet waren, fanden Forscher Rankenfußkrebse der Art Xenobalanus globicipitis an den Flossen.

Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass es sich bei den Krebstieren an der Schwanzflosse um besonders große Exemplare handelte. Wahrscheinlich ergattern die Krebse dort am meisten Futter. Die Nahrung filtern sie aus dem vorbeiströmenden Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.