Archiv: Oktober 2011

Seite 1 von 3123
Aktuelles

Japan gibt nicht nach



Themen: ,

Obwohl das Walfanggeschäft immer teurer wird (hohe Treibstoffkosten, Walfleisch lässt sich immer schlechter verkaufen), wollen die japanischen Walfänger auch in diesem Jahr zu einer mehrmonatigen Jagd in die Antarktis aufbrechen. Der Grund – so Walschützer Paul Watson: Sie wollen sich … Weiterlesen

Aktuelles

Bakterien haben vermutlich Massensterben bei Delfinen ausgelöst



Themen: ,

In vielen der seit Anfang Februar 2010 im nördlichen Golf von Mexiko gestrandeten (und gestorbenen) Delfine (siehe dazu auch MA-News vom 1. April 2011) wurde eine marine Bakterienart (Brucella) gefunden, von der bekannt ist, dass sie bei Meeressäugern Fehlgeburten auslösen … Weiterlesen

Aktuelles

Am Wendepunkt der Gezeiten



Themen: ,

Morgen ist wieder Zeitumstellung, das bedeutet eine Stunde mehr zum … wie wäre es mit Lesen? Bücher über Delfine und Wale gibt es viele. Dazu gehört auch der Roman „Am Wendepunkt der Gezeiten“ von Andreas Abstreiter. Vielleicht wäre das auch … Weiterlesen

Aktuelles

Walfleisch für Touristen


Wie die Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS/München berichtet, wird entgegen des internationalen Handelsverbots für Wal-Produkte im Abflugbereich des internationalen isländischen Keflavik-Flughafen abgepacktes Walfleisch an Touristen verkauft. Bei der Ankunft im Heimatland riskieren die Käufer für den Import einer international geschützten Art … Weiterlesen

Aktuelles

Blutige Bilanz



Themen: ,

Ab dem Beginn der Delfinfang-Saison in Taiji/Japan (1. September) bis zum 25. Oktober wurden 125 Delfine vier verschiedener Arten in die Todesbucht gejagt. 88 Tiere wurden getötet, 26 Delfine wurden wieder frei gelassen, 6 wurden für Delfinarien ausgesucht und bei … Weiterlesen

Aktuelles

Delfine sind heute deutlich mehr gefährdet als vor 10 Jahren



Themen: ,

Wie der derstandard.at in seinem aktuellen Beitrag schreibt, sind Zahnwale, zu denen neben Delfinen, Schweinswalen, Schnabelwalen u.a. auch Pottwale gehören, in ihrem natürlichen Lebensraum sehr stark gefährdet. Das geht aus einem Bericht hervor, den das UNO-Sekretariat des Übereinkommens zur Erhaltung … Weiterlesen

Aktuelles

Wieder Delfine getötet



Themen:

10 bis 12 Rundkopfdelfine sind gestern in der Todesbucht von Taiji/Japan geschlachtet worden. Darunter soll auch ein Baby-Delfin gewesen sein. (Quelle: Ceta Base) Es ist einfach unfassbar, wie unterschiedlich man auf der Welt mit Delfinen umgeht. Bricht in deutschen Delfinarien … Weiterlesen

Aktuelles

Unterwasser-Luftballons gegen Lärm



Themen: ,

Im Meer herrscht unerträglicher Lärm, der bei vielen Tieren Orientierungslosigkeit auslöst. Man denke nur an Wale und Delfine, die wegen der Lärmbelästigung zu schnell auftauchen und stranden. Zwar war der Ozean noch nie leise (man denke an Regen, Sturm und … Weiterlesen

Aktuelles

Schwimmen mit Delfinen kann gefährlich sein



Themen: ,

Es ist schön, dass es auch in Japan Orte gibt, an denen sich Touristen über wild lebende Delfine freuen können. Dazu gehört u.a. Mikura – eine kleine japanische Insel im Pazifik, etwa 200 Kilometer südlich von Tokio. Hier denkt niemand … Weiterlesen

Aktuelles

SOS-Station im Delfinarium von Harderwijk



Themen: ,

Jelser und Jose sind zwei Schweinswale, die im Februar und Juli diesen Jahres auf den Wattflächen von Ameland sowie in Katwijk gestrandet waren. Das Männchen Jelser konnte nun erfolgreich in die Nordsee zurückgebracht werden. Zusammen mit ihm wurde auch das … Weiterlesen

Seite 1 von 3123