Archiv: September 2010

Seite 1 von 3123
Aktuelles

Aktivisten zerschneiden Netze der Delfingehege in Taiji


Offenbar haben Aktivisten von „Black Fish“ vorgestern die Netze von sechs schwimmenden Delfingehegen in Taiji zerschnitten. Die Tiere wurden nach einer Delfin-Treibjagd dorthin transportiert und waren für den internationalen Delfinarien-Handel vorgesehen. Unter stürmischen Wetterbedingungen schwammen die TaucherInnen nachts zu den … Weiterlesen

Aktuelles

Grindwal-Friedhof entdeckt


Der Sea-Shepherd-Aktivist François-Xavier Pelletier hat in den Gewässern der Färöer Inseln einen Grindwal-Friedhof entdeckt, der in ihm großes Entsetzen ausgelöst hat. Er beschreibt, wie er bei seinem Tauchgang Köpfe und ganze Leiber von Grindwalen gesehen hat, die dort von den … Weiterlesen

Aktuelles

OCEANNO 2011


Von der Artenschutzorganisation YAQU PACHA (was so viel wie „Wasserwelt“ bedeutet und aus dem indianischen Quichua entstammt) wird ein außergewöhnlich schöner Jahreskalender angeboten. Blatt für Blatt kann man sich an wundervollen Tieren und Unterwasserlandschaften erfreuen. Aber man erfährt auch eine … Weiterlesen

Aktuelles

Japanische und Färöer Delfinjäger ziehen an einem Strang



Themen: ,

Der Schweizer Journalist und Delfinschützer Hans Peter Roth hatte in Shingu (etwa 15 km von Taiji entfernt) die Gelegenheit, mit einem ortsansässigen Jorunalisten und Delfinfang-Befürworter über den Delfinfang zu debattieren. Von ihm erhielt Hans Peter Roth einige interessante (und auch … Weiterlesen

Aktuelles

Gute Neuigkeiten aus Hurghada


Wie die ägyptische Umweltschutzorganisation HEPCA in ihrem aktuellen Newsletter mitteilt, wurde eine Lösung für die seit ungefähr 30 Tagen in einem Swimmingpool in Hurghada eingepferchten vier Delfine gefunden (siehe auch MA-News vom 20. und 18. September 2010; dort gibt es … Weiterlesen

Aktuelles

Abtransport, zwei Schauplätze


Während in der Spirits Bay/Neuseeland die größte je in Angriff genommene Rettungsaktion für 24 gestrandete Grindwale begonnen hat, werden in Taiji/Japan etwa 30 Große Tümmler in „die Bucht“ gepfercht, wo die schönsten unter ihnen für Delfinarien (vor allem in Asien) … Weiterlesen

Aktuelles

Erneut Massenstrandung von Grindwalen


Wie die Medien melden, sind im Norden Neuseelands 80 Grindwale gestrandet. 56 Tiere sind offenbar – trotz Rettungsversuche – verendet. Die restlichen überlebenden 24 Wale können nur unter erschwerten Bedingungen ins Meer zurück gebracht werden, da starker Wind und hohe … Weiterlesen

Aktuelles

Mysteriöses Walsterben in Brasilien


Wie euronews.net berichtet, stranden immer mehr Wale entlang der Südküste Brasiliens. 67 Buckelwale waren es seit Anfang diesen Jahres. Das sind offenbar doppelt so viele wie 2009. Buckelwal-Modelle im Ozeaneum/Stralsund (Foto: Susanne Gugeler) Einige von den Tieren waren krank, manche … Weiterlesen

Aktuelles

Das Töten hat begonnen


Der Journalist und Delfinschützer Hans Peter Roth berichtet in seinem OceanCare-Blog von der ersten Delfin-Tötung in der aktuellen Delfinjagd-Saison in Taiji. Es handelt sich um etwa 15 Rundkopfdelfine (bei Sea Shepherd ist fälschlicherweise von Grindwalen die Rede), die den Messern … Weiterlesen

Aktuelles

Delfine schwimmen in ihren eigenen Fäkalien


Bei den Delfinen, die in einem privaten Swimmingpool im Villenviertel von Hurghada gehalten werden (siehe MA-Meldung vom 18. September 2010), handelt es sich offenbar um zwei weibliche und zwei männliche Große Tümmler. Die Tiere sind zwischen zwei und drei Metern … Weiterlesen

Seite 1 von 3123