Perrin-Schnabelwal



Größe: 3,90 bis 4,40 Meter
Gewicht: keine Angaben
Nahrung: Kalmare
Vorkommen: Kalifornien
Bestand: keine Angaben
Tauchtiefe und Tauchdauer: keine Angaben

Der Perrin-Schnabelwal (Mesoplodon perrini) hat eine kurze Schnauze. Die Oberseite seines Körpers und die Flipper sind dunkelgrau, die Flanken und der Bauch sind heller, fast weißlich gefärbt.

Benennung

* Deutsch: Perrin-Schnabelwal
* Wissenschaftlich: Mesoplodon perrini; wurde erst 2002 wissenschaftlich beschrieben; der Name wurde ihm zu Ehren des amerikanischen Walforschers William Perrin gegeben
* Englisch: Perrin’s Beaked Whale

Gefährdung

* Strandet gelegentlich in Kalifornien