Thema: Wale

Aktuelles

Große Nachfrage für „Unter Walen“



Themen: , ,

3D-Brille aufsetzen und abtauchen – das ungewöhnliche Theaterstück „Unter Walen“ von Freuynde + Gaesdte (F+G) im LWL-Museum für Naturkunde in Münster ist ein großer Erfolg. Alle bisher geplanten 17 Aufführungen sind restlos ausverkauft. Aus diesem Grund haben sich das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und die Theatergruppe F+G entschlossen, am 28. und 29. Juni jeweils um 21 Uhr zwei weitere Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Mitten in der Wal-Ausstellung entspinnt sich dann erneut das Netz aus Mythen, Legenden und Fakten rund […]

Aktuelles

Leserbrief gegen Walfang und Delfinjagd



Themen: , ,

Heute erscheint in vielen Tageszeitungen ein Artikel über den japanischen Walfang. Denn trotz heftiger Proteste wird Japan nach den Worten seines Fischereiministers Yoshimasa Hayashi den Walfang nicht aufgeben. „Er ist Teil unserer Kultur und hat eine lange historische Tradition“, versucht der Minister der Presse zu erklären. Diese Meldung könnt ihr zum Anlass nehmen, einen Leserbrief an eure Zeitung zu schreiben. So wird das grausame Gemetzel, das nicht nur Bartenwale in der Antarktis, sondern auch die in Taiji abgeschlachteten Delfine betrifft, […]

Aktuelles

100.000 Besucher in Münster



Themen: , ,

Die Wale haben in Münster riesigen Erfolg: Schon nach knapp vier Monaten hat die Sonderausstellung „Wale – Riesen der Meere“ im LWL-Museum für Naturkunde in Münster 100.000 Besucher. Dr. Wolfgang Kirsch, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), gratulierte am Mittwoch (16.1.) persönlich Laurette Korte (68) und ihrem Mann Hermann Korte (72) aus Münster. Sie hatten die 100.000. Eintrittskarte gelöst. Als Präsent überreichte der LWL-Direktor zusammen mit Blumen ein Begleitbuch zur Sonderausstellung, einen Schwertwal aus Stoff sowie weitere Erinnerungsstücke an die Meeressäugerausstellung. […]

Aktuelles

Delfine und Wale auf der CMT



Themen: ,

Am 12. Januar hat die europaweit (manche sagen sogar weltweit) größte Touristik- und Caravan-Messe (CMT) in Stuttgart begonnen. Ich war vorgestern dort, um meine Freundin aus San Remo zu überraschen. Durch Silvia lernte ich vor über 11 Jahren die Delfine und Wale im Ligurischen Meer (Italienische Riviera) kennen (mehr dazu unter Whale-Watching/Italien). Heute arbeitet Silvia im Villaggio dei Fiori. Das ist ein sehr gepflegter, mitten im Grünen und direkt am Meer liegender Campingplatz. Auch Whale-Watching wird von dort aus von […]

Aktuelles

Mit 3-D-Brille ins Reich der Wale



Themen: , ,

Die Theatermacher vom Ensem­ble „Freuynde + Gaesdte“ haben sich zum Thema Wale etwas ganz Besonderes ausgedacht. Helge Salnikau, Johan Schüling und Zeha Schröder gastieren in Deutschlands größter Themenausstellung „Wale – Riesen der Meere“ im Naturkundemuseum in Münster. Eine bessere Kulisse hätten die drei Künstler nicht wählen können für ihr Stück „Unter Walen“, in dem die imposanten Meeressäuger aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt werden. In der außergwöhnlichen Performance wird Live-Musik geboten. Außerdem gibt es authentische Berichte und Quellen aus vier Jahrhunderten Walfang. […]

Aktuelles

Die japanische Walfangflotte ist unterwegs



Themen: , ,

Reichlich verspätet ist die japanische Walfangflotte dieses Mal aus den Häfen Shimonoseki und Innoshima Richtung Antarktis gestartet. Die Flotte besteht aus vier Schiffen – dem Mutterschiff „Nisshin Maru“, einem Walfangschiff, einem Patrouillenboot und einem Spezialschiff, das Störaktionen der Umweltorganisation „Sea Shepherd“ verhindern soll. Doch die Japaner werden bereits im Südpolarmeer erwartet. Dort befindet sich der Chef von Sea Shepherd – Paul Watson – zusammen mit seiner Crew. Insgesamt mit vier Schiffen will Watson die Walfänger an ihrem blutigen Tun hindern. […]

Aktuelles

Kein wissenschaftlicher Walfang in Korea



Themen: , , ,

Laut GREENPEACE hat Südkorea seine Pläne, Wale „zu wissenschaftlichen Zwecken“ zu töten, fallen gelassen. Im Juli 2012 kündigten die Delegierten Südkoreas bei der Internationalen Walfangkommission (IWC) an, wieder Wale jagen zu wollen. Die Walfangnationen Island, Norwegen und Japan unterstützten das Vorhaben. Walschutzorganisationen und Anti-Walfangnationen stellten sich gegen die Pläne, den kommerziellen Walfang unter dem Deckmantel der Wissenschaft zu rechtfertigen. Ein Mediensturm Tausender kritischer Artikel und Meldungen hagelte auf Korea ein. Protest-Mail Greenpeace setzte daraufhin eine Protest-Mail an den südkoreanischen Premierminister […]

Aktuelles

Pottwal trifft in Münster ein



Themen: ,

Gestern ist nach über einem Jahr Präparationsarbeit das Skelett eines Pottwals, der 2011 vor der Küste Schleswig-Holsteins gestrandet war, in der Wal-Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde in Münster angekommen. Die einzelnen Knochen sind nicht zu einem aufgestellten Skelett zusammengesetzt, sondern in einer Inszenierung im „Einstimmungssaal“ zur Ausstellung zu sehen. Dort liegt der Wal als Skelett wie in der Natur auf den Meeresboden gesunken, als Futter für andere Tiere. Entfleischung und Entfettung Der zoologische Chefpräparator des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Werner Beckmann […]

Aktuelles

Walfang ist Wahlsache



Themen: , , , , ,

Mein Beitrag Nutztier statt Schutztier, den ich bereits vor zwei Jahren über den Hintergrund des japanischen Wal- und Delfinfangs verfasst hatte, ist wieder in den Fokus gerückt. Der Delfin-Schützer Toshio kommt aus Japan und hat mir vor kurzem ergänzende Informationen zu meinem Artikel geschickt. Seine Kommentare findest du unterhalb des Artikels In Japan werden nicht nur Delfine gejagt. Vielen Dank dafür, Toshio! Keineswegs hat der Kulturgedanke beim Delfin- und Walfang erste Priorität, sondern es sind allein politische Hintergründe (vor allem […]

Aktuelles

Walfang in Deutschland



Themen: ,

Vor kurzem kam in BR2 eine interessante Sendung zum Thema „Walfang in Deutschland“. Hier die Kurzfassung des Radio-Beitrags „Krieg ums Wal-Öl“ Anfang des 20. Jahrhunderts lieferten Wale wichtige Rohstoffe: Das Fett diente als Schmiermittel und Lampenöl. Kinder bekamen es zur Stärkung des Immunsystems als Lebertran verabreicht. Vor 78 Jahren – im Oktober 1934 – wurde die „Erste deutsche Walfanggesellschaft“ gegründet. Sie baute eine eigene Walfangflotte auf, zu der das Mutterschiff „Jan Wellem“ und sechs Fangboote gehörten. Als Großinvestor trat die […]