Thema: Wale

Aktuelles

Mythos Wal



Themen:

Im Herbst, wenn die Nebelschwaden durch die Lüfte wabern, sieht so manche Landschaft mystisch aus. Da verbringt man die düstere Zeit gerne zu Hause. Denjenigen von euch, die bei nasskaltem Wetter gerne am Computer sitzen, kann ich die MEERESAKROBATEN-Rubrik Mythos Wal empfehlen. Dort findet ihr Legenden über die Entstehung der Welt, einen Beitrag zum Orca Luna und seine Beziehung zu Indianern, viele, viele Fotos, die Wandmalereien und das Kunsthandwerk der First Nations zeigen, und, und, und … Lasst euch verzaubern […]

Aktuelles

Südlicher Glattwal in Südafrika



Themen: ,

Diese tolle Aufnahme hat mir Stefan Kohrs zur Veröffentlichung überlassen. Bei dem Tier, das im Hintergrund seine Fluke aus dem Wasser streckt, handelt sich um einen Südlichen Glattwal, den Stefan in Kommetjie/Südafrika fotografiert hat. Stefan leitet das Reiseunternehmen Out of Africa Safaris. Dort kann man außer Walen vielen Wildtieren an Land begegnen.

Aktuelles

Einblick in eine verborgene Welt



Themen: ,

„Crittercam“ heißt die Eintrittskarte in die geheimnisvolle Unterwasserwelt der Wale. Mit dieser Kamera, die mittels Saugnäpfen am Körper der Meeresriesen befestigt wird, erfährt man, wie Wale ihre Beute anlocken und wie sie untereinander kommunizieren. Foto: LWL Der Meeresbiologe Ari Friedlaender von der amerikanischen Duke-Universität ist begeistert. Er konnte beobachten, wie ein Buckelwal-Baby seine Mutter imitierte und sich – ebenfalls wie diese – ein Tangstück auf die Schnauze legte, um mit diesem zu spielen. Mit dem Kamerasystem „Crittercam“ filmen Tiere ihren […]

Aktuelles

Über 1 Jahr lang Wale und Delfine in Deutschland



Themen: , , , ,

Die MEERESAKROBATEN sind mächtig stolz, ab heute bis November 2013 bei einer Ausstellung vertreten zu sein, die deutschlandweit die größte Themenvielfalt zu Walen und Delfinen bietet. An aufgestellten Laptops wird in Münster im LWL-Museum für Naturkunde die virtuelle Whale-Watching-Karte der Meeresakrobaten gezeigt. Durch das Anklicken der gekennzeichneten Orte gelangst du dann automatisch zu Empfehlungen, Beiträgen und/oder Adressen zum entsprechende Whale-Watching-Gebiet. Doch die Meeresakrobaten sind nur ein winziger Teil im gigantischen Ausstellungsozean des LWL-Museums. Was alles geboten wird, erfährst du im […]

Aktuelles

Kosmetik für die Wale



Themen: , , ,

Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) Drei Wochen bevor der Landschaftverband Westfalen-Lippe (LWL) seine neue Sonderausstellung „Wale – Riesen der Meere“ in Münster eröffnet (21.09.), bekamen sechs Modelle (Maßstab 1:1) aus Styropor und Fiberglas eine kosmetische Behandlung. Das zwölfköpfige Team der französischen Modellbaufirma Atelier Pennaneac’h aus Thorigny bei Paris, die bereits im Mai die handgefertigten Modelle ins LWL-Museum für Naturkunde brachten, übernahmen den Feinschliff. Mit Pinsel und Skalpell setzten sie den Meeresriesen fehlende Augen ein, beseitigten Schmutz und Unebenheiten und retuschierten […]

Aktuelles

Meeresschutzbemühungen der Bundesregierung



Themen: , ,

Die Wal- und Delfinschutzorganisationen WDCS/München und OceanCare (Schweiz) haben vor einiger Zeit ihre Mitglieder sowie alle Wal- und Delfinfreunde gebeten, sich an einer Unterschriftenaktion zum Schutz der Meere zu beteiligen. Die zusammengetragene E-Mail-Sammlung wurde dann an das Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) sowie an das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gesendet. Im Juli veröffentlichte das BMU nun eine Stellungnahme, die ich hier in Kurzform wiedergeben möchte. Stellungnahme von BMU und BMELV Das BMU und das BMELV […]

Berichte

Quicklebendige Delfine und ein sterbender Wal



Themen: , ,

Meeresakrobaten, 19. August 2012 Ein ereignisreicher Urlaub liegt hinter mir. Zwar deutete das Wetter eher auf November hin, so nass und kühl war es vom 11. bis 16. August, doch die grandiose Landschaft Südwest-Irlands, die freundlichen Menschen und das gesunde Klima machten aus jedem Tropfen Regen, der vom Himmel fiel, ein glitzerndes Ferienerlebnis. Die eingepackten Gummistiefel, die Regenjacke und den grünen Irlandschirm konnte ich gut gebrauchen ;o)) Mit Nic unterwegs zu den Delfinen Alle geplanten Delfin-Ausfahrten finden statt. Gleich bei […]

Aktuelles

Sterbender Finnwal in Irland (Filme)



Themen: ,

Am 15. August 2012 erlebte ich die letzten Stunden eines Finnwals mit. Durch Zufall erfuhren Rüdiger und ich, dass am Tag zuvor in Baltimore im Hafen ein Finnwal angespült worden war. Da unser Urlaubsquartier nicht allzu weit von Baltimore entfernt lag, fuhren wir an den Ort des Geschehens. Es war sehr, sehr traurig, das riesige Tier in diesem erbärmlichen Zustand anzutreffen. Sein ganzer Körper war übersät mit blutigen Rissen, die der Wal sich offenbar an der Kaimauer zugezogen hatte. Aus […]

Aktuelles

Sterbender Finnwal



Themen: ,

Ich bin wieder zurück aus Irland – mit einer Menge von Eindrücken im Reisegepäck. Neben wundervollen Begegnungen mit Delfinen gab es leider auch ein sehr trauriges Erlebnis. Am 14. August war früh morgens ein ca. 14 Meter langer Finnwal in den Hafen von Baltimore (Südwest-Irland) geflutet worden. Baltimore befindet sich nur 50 Kilometer von unserer Unterkunft entfernt. Deshalb fuhren Rüdiger und ich am Tag darauf zum Hafen. Das Bild, das sich uns dort bot, war erschreckend. Der Finnwal blutete aus […]

Aktuelles

Das größte Kaliber der Stadt



Themen: , ,

Pressemitteilung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe Ausstellungsmacher benötigt Waffenbesitzkarte für Walfangkanone Münster (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eröffnet am 21. September seine neue Sonderausstellung „Wale – Riesen der Meere“ im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Ein Thema wird dort der Walfang und der Schutz der Meeresriesen sein. Eine 1,5 Tonnen schwere Walfangkanone zeigt in diesem Ausstellungsbereich, welche Geschosse für den industriellen Walfang eingesetzt werden. Die Harpune mit einem Kaliber von 90 Millimetern ist eine Schenkung des Universitätsmuseums Amsterdam. Um das Geschoss aus […]