Newsletter 5/10


Liebe Delfin-Freundin, lieber Delfin-Freund,

endlich geschafft … Trotz wochenlangen Lebens zwischen Umzugskartons und dem ganzen Durcheinander, den die Einrichtung einer neuen Wohnung mit sich bringt, ist es mir doch noch gelungen, die Erlebnisse meines Oster-Urlaubs am Roten Meer in einem MEERESAKROBATEN-Bericht zu verarbeiten. Das Ergebnis findet ihr unter „Im Land der Pharaonen und Delfine“.


Mit Delfinen schwimmen – wer träumt nicht davon?
(Foto: Delfine Rotes Meer)

Auch eineinhalb Monate nach meiner Reise denke ich gerne an den heißen Wüstensand und das türkisblaue Meer zurück. Vielleicht lässt sich ja der eine oder andere MEERESAKROBATEN-Besucher anstecken von meiner Euphorie und stattet Samir, Melanie und den Delfinen einen Besuch ab. Falls dem so ist, dann bestellt bitte einen herzlichen Gruß von mir.

Schwierige Zeiten für Wale

Im kommenden Monat – nämlich zwischen dem 21. und 25. Juni 2010 – findet in Agadir/Marokko die 62. Jahrestagung der Internationalen Walfang-Kommission (IWC) statt. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Antrag einer Kommissionsgruppe – den Walfang wieder teilweise zu legalisieren – von einer Mehrheit der Teilnehmer abgeschmettert wird (siehe hierzu auch „Die Zeit für die Wale läuft ab“ und „Walfang soll wieder erlaubt werden“). Macht alle mit bei den Petitionen der Wal- und Delfinschutzorganisationen (zum Beispiel WDCS), damit die Wale weiterhin geschützt bleiben.

Ich grüße euch herzlich aus meinem neuen Domizil mitten im Grünen!
Susanne
www.meeresakrobaten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.