Mit dem Kajak zu den Delfinen


Im „Bottlenose Dolphin Research Institute“ auf Sardinien kannst du ab sofort den Delfinen auf eine ganz besondere Art und Weise begegnen.

„Kajak und Delfin-Forschung“ heißt das Programm, das Bruno Diaz Lopez und Andrea Shirai – die Leiter des Instiuts – den MEERESAKROBATEN vorgestellt haben. Nach ihren Worten wird damit zum ersten Mal in Europa Delfin-Forschung mit dem Kajak betrieben. Auf diese Weise werde die Geräusch-Belästigung der Tiere drastisch minimiert.


Mit dem Kajak zu den Delfinen
(Foto: Bottlenose Dolphin Research Institute)

Ein Kajak-Kurs dauert sieben Tagen. Beim Paddeln werden das soziale Leben sowie die Kommunikation der im Nordosten Sardiniens ansässigen Großen Tümmler erforscht. „Im Kajak bist du ihnen ganz nah. Du siehst ihre Rückenflossen, hörst ihr Ausatmen und ihre Pfiffe, und für einen Moment bist du Teil ihrer sozialen Gruppe“, schwärmt Bruno. Mit Hydrophonen (Unterwasser-Mikrofonen) werden die Laute der Delfine während der Kajak-Fahrten aufgenommen.

Auch für Delfin- und Natur-Freunde, die keine Erfahrung mit dem Kajak-Fahren oder der Delfin-Forschung haben, ist dieser Kurs zu empfehlen, so Bruno. Die Unterkunft in Golfo Aranci wird gestellt. „Kajak fahren, schnorcheln und die Natur beobachten und dabei Delfine erforschen und zu ihrem Schutz beitragen – das wird für jeden ein unvergessliches Abenteuer!“, verspricht Bruno.

Die Termine 2010:
11. bis 17. Juli 2010
25. bis 31. Juli 2010
22. bis 28. August 2010

Weitere Infos unter: Kajak und Bottlenose Dolphin Research Institute

Lesetipp: „Besuch im Delfin-Forschungsinstitut auf Sardinien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.