Themen:

Sie werden keinen Atemzug mehr tun


Es ist ergreifend, was die Cove Guardians, die sich derzeit in Taiji/Japan aufhalten, berichten.

Blutrot gefärbte Bucht (Foto: Save Japan Dolphins)

Vorgestern wurde erneut eine ganze Delfinschule bestialisch getötet. Es handelte sich um 30 Streifendelfine, die in die „Todesbucht“ getrieben wurden, wo sie anschließend – versteckt unter Planen – geschlachtet wurden. Die Beobachter Dekin, Becca, Heather und Tim mussten mit ansehen, wie sich das Wasser unterhalb ihres Ausgucks rot färbte. Sie hörten die Schreie der Delfine, die noch kurz zuvor voller Lebensfreude durchs Meer gepflügt waren.

Parallel zur Schlachtung fand am 5. Februar in Taiji ein Marathon-Lauf statt. Keiner der Beteiligten ahnte, was sich nur ein paar Meter von ihnen entfernt in der „Todesbucht“ für ein Drama abspielte …

Die Delfine werden keinen Meter mehr schwimmen, sie werden keinen Atemzug mehr tun …

Auch wenn der Große Tümmler der populärste Delfin aller Zeiten ist, vergesst bitte nicht die anderen Arten, die in Japan getötet werden! Das sind Streifendelfine, Weißstreifendelfine, Fleckendelfine, Rundkopfdelfine, Rauzahndelfine, Grindwale, Schweinswale, Kleine Schwertwale und andere. Wenn du mehr über diese wunderbaren Tiere erfahren möchtest, lade ich dich ein, sie in der MEERESAKROBATEN-Systematik kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.