Themen: ,

Das Buch zur Ausstellung


Zur Ausstellung „Wale – Riesen der Meere“ (LWL-Museum in Münster) gibt es ein sehr schönes Begleitbuch mit gleichem Titel.

Wale – Riesen der Meere, das Buch zur Ausstellung (Foto: Susanne Gugeler)

Judith Becker, Thorsten Pickel und Jan Ole Kriegs haben in dem reich illustrierten Band das Thema Wale und Delfine von allen Seiten beleuchtet.

Auf jeweils einer Textseite wird immer eine Besonderheit der Meeressäuger abgehandelt. Dazu gehören Informationen zu Lebensraum, Lebensweise, Anatomie, Bedrohung, Fortpflanzung, Evolution und Schutz der Wale und Delfine. Gegenüber auf der rechten Buchseite gibt es dann immer ein Foto.

Außerdem enthält das Buch noch viele Doppelseiten mit Informationen zur systematischen Ordnung der Wale. Die dort gezeigten Illustrationen findet man auch auf einem Plakat, das eigens für die Ausstellung gedruckt wurde.

Sehr gut gefallen hat mir u.a. das Kapitel „Flipper, der kluge Delfin?! – Gehirn und Intelligenz“. Hier wird aufgezeigt, dass der Begriff Intelligenz relativ zu betrachten ist und dass es auf die Frage „Sind Delfine intelligent?“ keine eindeutige Antwort gibt. Selbst Goldfische lassen sich mittels Futterbelohnung trainieren. Sind sie deshalb intelligent?

Abgeschlossen wird das Kapitel über die Intelligenz der Delfine mit einem Zitat des Delfin-Forschers Bernd Würsig: „Delfine sind nicht die super-intelligenten Lebewesen, wie es von einigen Medien behauptet wird. Aber Delfine sind in der Tat intelligent im Bezug auf die Dinge, die sie benötigen, um in ihrer natürlichen Umwelt zu bestehen und zu interagieren.“

Ausschnitt aus „Wale – Riesen der Meere“, Delfin-Auge (Foto: Susanne Gugeler)

Jedem, der sich nach dem Besuch der Ausstellung in Münster mehr mit Walen und Delfinen befassen möchte, empfehle ich dieses Buch. Es ist ein schönes Nachschlagewerk über die Meeressäuger und bringt den Leser immer wieder zum Staunen.

“Wale – Riesen der Meere”
Autoren: Judith Becker und Dr. Thorsten Pickel
Mit Beiträgen von Dr. Jan Ole Kriegs
Seiten: 180, Preis: 17,80 Euro, ISBN 978-3-940726-19-3

Wer sich beim Betrachten des Buches eine Tasse Kaffee oder Tee gönnen möchte, für den hält der Museumsshop in Münster eine sehr dekorative Tasse (siehe erstes Foto, oben in der rechten Ecke) bereit ;o))

Weitere interessante Bücher bei den Buchtipps der MEERESAKROBATEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.