Themen:

Konferenz für Meeressäugetiere


Gestern begann in Barcelona (Spanien) die World Marine Mammal Conference. 2.500 Teilnehmer haben sich angemeldet.

Delfin-Schule
(Foto: Roland Edler)

Veranstaltet wird die Weltkonferenz für Meeressäugetiere von der Society for Marine Mammalogy (SMM) und der European Cetacean Society (ECS). Die lokalen Organisatoren sind SUBMON und die Universität von Barcelona.

Naturschutzfragen werden diskutiert

Das Ziel dieser Konferenz ist es, Wissenschaftler, Manager, Entscheidungsträger, Pädagogen und Studenten aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um die spannendsten wissenschaftlichen und dringendsten Naturschutzfragen der Welt zu diskutieren.

Die World Marine Mammal Conference bietet eine beispiellose Gelegenheit, einen interdisziplinären und interkulturellen Dialog zu führen, um internationale Kooperationen zu fördern, die sich auf unser Verständnis der Wissenschaft und des Schutzes von Meeressäugetieren auswirken.

Das Programm der Konferenz, die noch bis Donnerstag, 12. Dezember, dauert, findet ihr auf der Website der WMMC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.