Themen: ,

Im Juli gibt es viel zu feiern


Das Hoch Amelie sorgt gerade für viel Freude bei Groß und Klein. Endlich ist der Sommer da! Das bringt einen so richtig in Feier-Laune.

Duisburger Delfine (Foto: Rüdiger Hengl)

Duisburger Delfine
(Foto: Rüdiger Hengl)

Neben dem tollen Wetter gibt es auch sonst noch einiges zu feiern in diesem Monat.

50 Jahre Duisburger Delfinarium

Fangen wir mit Duisburg an. Der Zoo lädt am 11. und 12. Juli anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Delfinariums zu einem spannenden und unterhaltsamen Programm ein.

Im Juli 1965 zogen am Kaiserberg die ersten Großen Tümmler ins damals „Delfinum“ genannte Delfinarium ein. Heute, 50 Jahre später und um viele Erfahrungen reicher, kann der Zoo mit Stolz auf eine erfolgreiche Haltung und bemerkenswerte Zucht zurückblicken.

Dörte und Darwin (beide wurden 2011 geboren) sind Delfine bereits in der zweiten Generation. Das heißt, auch ihre Mütter – Delphi und Daisy – wurden in Duisburg geboren.

Im August steht wieder eine Delfin-Geburt an. Pepina wird erneut Mutter. Über den Entwicklungsstand des Jungtieres kannst du dich auf der Website des Delfinariums informieren.

Die ganze Geschichte des Duisburger Delfinariums könnt ihr übrigens im Heft 7/2015 des Zoo-Magazins KOALA nachlesen (Artenschutz-Gebühr: 1 Euro).

Dort erfährt man in der Zusammenfassung, dass der Zoo Duisburg nach den Pionierjahren der Anfangszeit, als man zum Großteil auf in der Wildbahn gefangene Delfine angewiesen war, seit nunmehr über 30 Jahren aufgrund der heutzutage herausragenden Haltungs- und Zuchterfolge keine Wildfänge mehr durchgeführt hat. Auch dazu herzlichen Glückwunsch!

FINN war in er Bionik-Ausstellung im Nürnberger Tiergarten (Foto: Susanne Gugeler)

FINN war in er Bionik-Ausstellung im Nürnberger Tiergarten
(Foto: Susanne Gugeler)

Blick in den Süden Deutschlands

Auch das Bionicum im Nürnberger Tiergarten hat etwas zu feiern. Es wird in diesem Monat ein Jahr alt.

Aus diesem Anlass präsentiert das Bionicum am Jubiläumstag – dem 23. Juli – bionische Experimente: Von 10 bis 16 Uhr können Schulklassen und interessierte Besucher die neuen Mitmachstationen für Sonderveranstaltungen entdecken. Bionische Versuche zum Lotuseffekt, zum Strömungsverhalten oder zur Stabilität laden zum Ausprobieren und Anfassen ein.

Außerdem gibt es einen Malwettbewerb. Das Team freut sich auf kreative und bunte Geburtstagsgrüße. Die Siegerbilder werden im Bionicum ausgestellt und können von allen Besuchern bewundert werden. Die Werke können im Bionicum abgegeben oder per Mail (info@bionicum.de) bzw. Post (Bionicum, c/o Tiergarten Nürnberg, Am Tiergarten 30, 90480 Nürnberg) eingesendet werden.

Falls ihr mögt, schaut vor eurem Besuch des Bionicums mal bei FINN, dem kleinen Delfin, vorbei. Er war bereits mehrmals im Bionicum und kann euch Interessantes darüber erzählen, was der Mensch schon alles von Pflanzen und Tieren (u.a. auch von den Delfinen) gelernt und in technische Hilfsmittel umgesetzt hat.

14 Jahre MEERESAKROBATEN

Und last but not least feieren die MEERESAKROBATEN am 17. Juli ihr 14-jähriges Bestehen. Die Website ist im deutschsprachigen Raum äußerst erfolgreich. Ca. 200 Besucher täglich kann sie aufweisen. Bei bestimmten Themen werden auch über 700 Besucher pro Tag erreicht (berücksichtigt man die Aufrufe insgesamt, so schnellen die Zahlen noch um einiges mehr in die Höhe).

3 Kommentare

  1. Dem Kompliment von Rüdiger kann ich mich voll und ganz anschließen!

    geschrieben von Frank Blache
  2. Mit „äußerst erfolgreich“ stapelt ihr aber mächtig tief! Ich kenne keine bessere, umfangreichere und informativere deutschsprachige Delfin-Seite. Für mich ist es die beste (deutschsprachige) Delfin-Seite schlechthin. Ich glaube, es gibt noch nicht mal eine umfangreichere weltweit, oder sollte ich mich irren?

    geschrieben von Rüdiger
    1. Vielen Dank für das schöne Kompliment, Rüdiger! Aber ohne deine herausragenden Fotos hätten die MEEERESAKROBATEN bestimmt nur halb so viele Besucher. Das gilt im Übrigen auch für die vielen Gast-Kommentare und Fotos von Frank, Benjamin und anderen Delfin-Freunden …

      geschrieben von Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.