Newsletter 6/2016


Im Mai-Newsletter habe ich euch von Schweinswalen berichtet, die sogar bis in den Hamburger Hafen schwimmen.

Forscher haben herausgefunden, dass Schweinswale ganz schön verfressen sind. Sie brauchen offenbar eine riesige Menge an Fisch, um ihren Energiehaushalt aufrechtzuerhalten. Über die kleinen „Dauerfresser“ handelt mein Beitrag vom 11. Juni.

Zwei Vaquitas (Foto: Wikipedia/NOAA)

Zwei Vaquitas
(Foto: Wikipedia/NOAA)

Nur noch 60 Wale

Doch viele Schweinswale verhungern oder sie verenden immer wieder in Netzen und sind daher ganz selten geworden. Um die „Kälbchen der Meere“ in der Bucht von Kalifornien kümmert sich die Umwelt- und Tierschutzorganisation WWF.

Wie geht es den Zootieren?

Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltete am 4. Mai 2016 erstmals eine Fachtagung zu Tierschutzindikatoren (Animal Welfare Indicators). Der Dokumentarfilmer und Publizist Michael Miersch hat dazu einen sehr interessanten Artikel mit dem Titel Zum Wohlbefinden von Zootieren verfasst.

Was ist mit den Delfinen in Taiji?

In der Sendung „BRISANT extra“ (ARD) wurde über die Delfin-Treibjagd in Taiji berichtet. Ob sich etwas für die Delfine geändert hat, erfahrt ihr unter Kommentar zu einer TV-Sendung.

In knapp drei Monaten (am 1. September) beginnt wieder die Jagd auf Delfine, bei der viele Meeressäuger ihr Leben lassen müssen …

FINN zeichnet einen Delfin. (Foto: Rüdiger Hengl)

FINN zeichnet einen Delfin.
(Foto: Rüdiger Hengl)

Zeichnet euren Lieblingsdelfin

Falls ihr euren eigenen Lieblingsdelfin zu Papier bringen wollt, dann schaut mal auf FINNs Kinder-Website. Dort erfahrt ihr, wie ihr mit ein paar einfachen Strichen einen Delfin zeichnen könnt.

Nun hoffe ich, dass der Regen bald nachlässt und wir endlich einen sonnigen Sommer genießen können …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.