über den Walen schweben


Zwischen 200 und 1.000 US-Dollar kostet eine Walbeobachtungs-Tour der besonderen Art. Mit einem ZEPPELIN können Touristen an der kalifornischen Küste entlang in 300 Meter Höhe über dem Meer Ausschau nach Walen und Delfinen halten. Das Luftschiff ist 75 Meter lang und fliegt mit etwa 65 km/h. Bis zu zwölf Passagiere finden in dem Riesen der Lüfte Platz.


Delfin-Beobachtung von oben (Foto: Stefan Kohrs)

Der einzige Zeppelin, der in den USA in Betrieb ist, wurde in Friedrichshafen gebaut. Er ist mit Helium gefüllt und hat ein Skelett aus Kohlefaser. Die Fenster des Luftschiffs bieten Beobachtungen aus verschiedenen Blickwinkeln, und die geringen Vibrationen des Zeppelins erleichtern Fotos und Videoaufnahmen.
(Quelle: abcnews.go.com und andere)

Ein Kommentar

  1. Das ist mal was anderes. Und relatvi leise müsste es ja auch sein. 300 m ist natürlich auch nicht gerade wenig. Da braucht man dann schon ein gutes Objektiv bzw. gutes Fernglas.

    geschrieben von Doris

Schreibe einen Kommentar zu Doris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.