Themen:

Einfuhr von Walfleisch verboten


Eigentlich dürfte dieser Hinweis für Wal- und Delfin-Freunde hinfällig sein, da sie bestimmt kein Fleisch von Meeressäugern konsumieren. Dennoch möchte ich hier die Information des Auswärtigen Amtes nicht vorenthalten:

Abtauchender Blauwal (Foto: Frank Blache)

Walfleisch wird in Island in manchen Restaurants zum Verzehr oder in Läden (z.B. am Flughafen Keflavík) zum Kauf in abgepackter Form angeboten. Die Einfuhr von abgepacktem Walfleisch nach Deutschland ist verboten und strafbar. Nähere Informationen finden Sie unter: www.zoll.de.

2 Kommentare

  1. Zum Arten-Schwarzmarkt gibt es beim WWF interessanten Bericht: http://www.wwf.de/themen/artenschutz/handel-und-n

    geschrieben von Susanne
  2. Natürlich wird kein Wal- und Delfinfreund Walfleisch "konsumieren". Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass Wal- und Delfinfreunde so ein Paket mitbringen könnten, quasi als Beweis, dass anderswo Walfleisch im Angebot ist. Insofern ist die Warnung auch für Delfin- und Walfreunde wichtig.

    geschrieben von Ruediger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.