Themen:

Delfine nehmen „Drogen“


Laut Sunday Times wurden Delfine dabei gefilmt, wie sie auf Kugelfischen kauten. Diese Fische geben ein Nervengift frei, das eine geringe narkotische Wirkung auf die Meeressäuger hat. Die Aufnahmen gelangen offenbar mit ferngesteuerten Unterwasserkameras.


Der Film hier zeigt Delfine im Roten Meer, die mit einem Kugelfisch spielen. Copyright: Samir Saleh von SimSim-Reisen

„Es sieht so aus, als ob junge Delfine mit den berauschenden Fischen experimentieren“, erklärte der Zoologe Rob Pilley die ungewöhnlichen Filmszenen.

Delfine zerreißen gewöhnlich ihre Beute oder schlucken sie als Ganzes. In den Filmszenen sieht man jedoch, dass die Delfine äußerst vorsichtig mit den Fischen umgehen und sie zu „melken“ scheinen.

Pilley beobachtete, dass die Delfine, nachdem sie auf den Kugelfischen gekaut hatten, an die Wasseroberfläche kamen und dort wie in Trance verharrten.
(Quelle: Dolphins ‚getting high‘ on puffer fish, zoologist Rob Pilley says)

Ein Kommentar

  1. Jetzt wissen wir endlich auch, warum die Viecher ständig so dämlich grinsen ;-)

    geschrieben von Norbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.