Themen: ,

Rote Liste: Fieberkurve unserer Artenvielfalt


Die Rote Liste ist so etwas wie die Fieberkurve unserer Artenvielfalt und sie zeigt, dass es dem Patienten immer schlechter geht.

Finnwale (Foto: Rüdiger Hengl)

Auch Finnwale stehen auf der Roten Liste. (Foto: Rüdiger Hengl)

Zu diesem eindeutigen Fazit kommt der WWF, nachdem die Weltnaturschutzunion IUCN gestern ihre aktualisierte Internationale Rote Liste vorgelegt hat. Die Rote Liste, die 2014 ihr 50-jähriges Bestehen feiert, enthält jetzt 73.686 wissenschaftlich untersuchte Arten, von denen 22.103 in ihrem Bestand akut bedroht sind.

Mehr zur Roten Liste beim WWF.

Lesetipps zum Thema

* Auch Mittelmeer-Delfine auf der Roten Liste
* Der WWF setzt sich für Irawadi-Delfine ein
* IUCN – Cetacean Specialist Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.