Themen: ,

Neues von den Delfinen der Port-River-Mündung


Marianna Boorman ist leidenschaftliche Delfin-Beobachterin und Fotografin.

Mouse mit ihrem Kalb Hunter (Foto: Marianna Boorman)

Mouse mit ihrem Kalb Hunter
(Foto: Marianna Boorman)

Ihre Motive tummeln sich in der Port-River-Mündung in Süd-Australien. Es handelt sich dabei um etwa 40 ortstreue Große Tümmler, die immer wieder im gleichen Gebiet – ganz in der Nähe der Großstadt Adelaide – anzutreffen sind.

Marianna schreibt über ihre Beobachtungen einen Blog, der sich Dolphin Dock nennt. Im Januar und Februar gab es an der Port-River-Mündung leider mehr traurige als erfreuliche Ereignisse. Diese hat Marianna ihrem Tagebuch anvertraut.

Bei den MEERESAKROBATEN könnt ihr lesen, was vorgefallen ist. Besonders beeindruckend sind die Fotos von einem neugeborenen Delfin, der einen deformierten Oberkiefer hat.

Ihr findet den Beitrag unter Herbe Verluste bei den Port-River-Delfinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.