Themen: , ,

Denise und die Delfine


Im Internet gibt es viele Informationen über Wale und Delfine.

Morgan
(Foto: Philipp J. Kroiß)

Am besten gefallen mir Beiträge von Menschen, die das Wissen über ihre Lieblingstiere nicht nur angelesen haben, sondern sie sowie ihr Umfeld aus nächster Nähe kennen.

Denise engagiert sich für Zoos

Zu solch einer Berichterstatterin gehört für mich Denise Seimet. In ihrem Blog Das Elsternnest möchte Denise den Lesern die Tierwelt etwas näher bringen und vielleicht sogar weiterführendes Interesse wecken.

Als engagierter Zoofreund ist Denise bemüht, mit einigen Gerüchten und Anschuldigungen gegenüber Zoos und Aquarien aufzuräumen.

Dabei verfolgt ihr Blog keinerlei kommerzielle Interessen, sondern ist lediglich als Plattform für Denise‘ Hobby, den Besuch Zoologischer Gärten und Museen, sowie der Fotografie gewidmet.

Herausragende Serie über den Loro Parque

Besonders herausragende finde ich Denise‘ Serie über ihre Beobachtungen im Loro Parque. Hier durfte sie sogar hinter die Kulissen des Delfinariums blicken.

Ihre Vor-Ort-Eindrücke sowie Ergebnisse aus wissenschaftlichen Studien hat sie brillant in der Reihe Eingesperrt und depressiv? verwertet.

In Teil 1 zeigt Denise die Unterbringung der Orcas und Großen Tümmler im Loro Parque auf. Teil 2 ist der Gesundheit der Tiere gewidmet.

2 Kommentare

  1. Der Beitrag hebt sich so dermaßen positiv von dem „Gewäsch“ der Tierrechtler ab, dass ich gar nicht verstehe, wer denen überhaupt noch folgen kann.

    geschrieben von Rüdiger Hengl
    1. Einfache Sache: Das Gewäsch ist kürzer und bietet simple Antworten. Gehaltvolle Darstellungen sind länger und erfordern Nachdenken.
      Und offenbar läuft es aktuell auch in der Politik so, auf vielfältigen Feldern. Traurig.

      geschrieben von Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.