Themen:

Delfine von Land aus beobachten


Weit oben im Norden Schottlands kann man Delfine von Land aus beobachten.

Große Tümmler in Schottland (Foto: Birgit Hussel)

Die Land-Beobachtung ist die sanfteste Whale-Watching-Methode. Die Tiere werden nicht durch laute Bootsgeräusche oder sie jagende Zodiacs gestört.

Etwa 200 Große Tümmler

Auf einem kleinen Kieselstrand in Moray Firth (Chanonry Point) kann man fast täglich Große Tümmler beobachten, die zu einer ortsfesten Gruppe von ca. 200 Tieren gehören.

Dieser Tipp stammt von Charlie Phillips. Er steht fast jeden Tag am Strand und fotografiert Delfine. Charlie ist Field Officer bei der britischen WDC (Whale and Dolphin Conservation).

Die Großen Tümmler von Moray Firth jagen vor allem Lachse. Da die Fische bei Flut gegen Land getrieben werden, folgen ihnen die Delfine und man kann sie dann sehr gut beobachten.

Die Gewässer um Schottland sind sehr kalt, daher haben die Großen Tümmler eine besonders dicke Speckschicht ausgebildet. Die haben sie sich vor allem mit fettreichem Lachs angefressen.

Ein Delfin namens Charlie

Charlie Phillips erzählt in einem Interview, was sein außergewöhnlichstes Erlebnis mit Delfinen in Schottland war: Während einer Bootstour hat ein nach dem Fotografen benannter Delfin versucht, einen Lachs direkt in die Linse des Fotoapparates zu drücken. Charlie spricht von einem Geschenk.

Fotos von Charlie kann man auf seiner Website und in einem von ihm veröffentlichten Buch bestaunen.
(Quelle: Zu Besuch bei den Delfinen Schottlands)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.