Aktuelles

Tag des Ostsee-Schweinswals



Themen:

Immer am dritten Sonntag im Mai gibt es vermehrt Informationen oder auch Veranstaltungen zum stark bedrohten Ostsee-Schweinswal. Große Belastungen In der Zentralen Ostsee leben nur noch wenige Hundert Schweinswale. Unterwasserlärm, Meeresverschmutzung, Klimakrise und Überfischung belasten den kleinen Meeressäuger. Höchster Schutzstatus Wegen seiner vielfältigen Gefährdung hat die Bonner Konvention zur Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten dem kleinen Wal den höchsten Schutzstatus verliehen. Geringe Lebenserwartung Der Schweinswal (Phocoena phocoena) ist die einzige in Deutschland heimische Walart. Er wird zwischen 1,50 und 1,80 […]

Aktuelles

Schweinswale werden abgehört



Themen: ,

Mithilfe von speziellen Hydrophonen sollen Schweinswale „überwacht“ werden. Anja Gallus forscht am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund. Die Diplom-Biologin ist besorgt, weil die Schweinswale in der Zentralen Ostsee vom Aussterben bedroht sind. Der Bestand liegt bei ungefähr 500 Tieren. Die Meeressäuger stehen bereits auf der Roten Liste. Population kann sich schnell verkleinern Am Schicksal des kurz vor dem Aussterben stehenden Vaquitas (Schweinswals, der im Golf von Kalifornien lebt) sähe man, dass sich Populationen sehr schnell verkleinern können, wenn man es nicht […]

Aktuelles

Die Schweinswal-Tage beginnen



Themen: ,

Sie gehören zu den einmal im Jahr stattfindenden Highlights im Norden Deutschlands. Es geht um die Schweinswal-Tage in Wilhelmshaven. Bereits seit acht Jahren stellen sie ein großes Erlebnis für Walfreunde dar. Aus dem Programm * Wilhelmshaven verwandelt sich vom 27. April bis 5. Mai 2024 in einen Hot Spot für die Beobachtung der faszinierenden Schweinswale. * Das umfangreiche Programm bietet Naturerlebnis-Veranstaltungen und Aktionen für Groß und Klein. * Tägliche Whale-Watching-Exkursionen vom Schiff und vom Land aus – begleitet durch Walexperten […]

Aktuelles

Der älteste Schweinswal wird 29



Themen: , ,

Freija gilt mit 29 Jahren als ältester Schweinswal der Welt. Ihr Geburtstag wird am 7. April 2024 in Kerteminde in der dänischen Forschungsstation Fjord&Bælt gefeiert. Sondergenehmigung zur Haltung von Schweinswalen Ebenso wie in Deutschland stehen Schweinswale in Dänemark unter Naturschutz. Dennoch hat die Wald- und Naturbehörde des Umweltministeriums dem Fjord&Baelt 1997 eine Sondererlaubnis zur Haltung von Schweinswalen in Gefangenschaft erteilt. Die Forschungsstation erhofft sich, mithilfe von Studien zur Bewahrung und zum Schutz dieses Wals beitragen zu können, der ja der […]

Aktuelles

Fangverbot ist gut für Schweinswale



Themen: ,

Ab dem 26. März 2024 gilt in schottischen Gewässern sowie in weiteren Teilen der Nordsee ein Sandaal-Fangverbot. Bedrohte Vogelarten sollen geschützt werden Vogelschützer hatten das Fangverbot erwirkt, um das Aussterben bedrohter Arten zu verhindern. Die Küken von Papageientauchern und Dreizehenmöwen werden von ihren Vogeleltern mit Sandaalen gefüttert. Fischmehl- und Fischölproduktion Menschen nutzen den Sandaal vor allem für die Fischmehl- und Fischölproduktion. Allein die dänische Fischerei fängt pro Jahr schätzungsweise 100.000 Tonnen Sandaal im Wert von mehr als 40 Millionen Euro. […]

Aktuelles

Schweinswale buddeln Gruben



Themen: ,

Tausende kraterartige Vertiefungen, die bereits vor vielen Jahren in der Nähe von Helgoland entdeckt wurden, haben für Verwirrung gesorgt. Woher stammen sie? Wurden sie von Tieren gegraben? Sind es vom Treibhausgas Methan geformte Löcher? Schweinswale buddeln auf dem Meeresgrund Ein Forschungsteam von der Universität Kiel hat nun herausgefunden, dass nicht Gasaustritte, sondern höchstwahrscheinlich Schweinswale für diese Gruben in 25 Meter Tiefe am Meeresgrund verantwortlich sind. Den entscheidenden Hinweis gab ein befreundeter Biologe. Er informierte die Geowissenschaftler darüber, dass Delfine auf […]

Aktuelles

Schweinswal Norah und Annemarie



Themen: ,

Im ZDF kam am 30. Dezember 2023 ein sehr schöner Beitrag über die niederländische Auffangstation SOS Dolfijn. In „Hilfe für die Wale. Mehr Schutz für Meeressäuger“ spielen das Schweinswal-Weibchen Norah sowie die Leiterin der Station – Annemarie van den Berg – die Hauptrollen. SOS-Station in Anna Paulowna Norah wurde im März 2023 völlig entkräftet im niederländischen Wattenmeer gefunden. Ihre Retter schätzten ihr Alter damals auf ein bis zwei Jahre. An der Nordseeküste gestrandete Wale und Delfine kommen in die Auffangstation […]

Aktuelles

Schweinswal Amber ist schon alt



Themen: ,

Vor Kurzem habe ich euch darüber informiert, dass Schweinswale in der Nord- und Ostsee nicht einmal zehn Jahre alt werden. Im Marinetierpark in Harderwijk (Niederlande) lebt Amber, die mit 21 Jahren ein stattliches Alter erreicht hat. Amber betreute gestrandete Artgenossen Das Schweinswal-Weibchen hat das früher im Marinetierpark ansässige Rehabilitationszentrum „SOS Dolfijn“ unterstützt, wenn es um die Betreuung eines gestrandeten Tieres ging. Siehe dazu auch den Meeresakrobaten-Artikel In der SOS-Station in Harderwijk. Durch ihre fürsorgliche Art erleichterte sie Neuankömmlingen das Eingewöhnen […]

Aktuelles

Schweinswale werden nicht alt …



Themen:

Die in unseren Gewässern heimischen Schweinswale haben nur eine geringe Lebenserwartung. Wale werden nicht einmal zehn Jahre alt Normalerweise werden sie 20 Jahre alt, in der Nord- und Ostsee erreichen sie nicht einmal zehn Jahre. Geschlechtsreif werden die kleinen Wale zwischen drei und fünf Jahren. Grünen-Minister bei der Obduktion dabei Schleswig-Holsteins Umweltminister Tobias Goldschmidt (Grüne) besuchte Professor Ursula Siebert, Leiterin des Instituts für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung (ITAW) in Büsum. Er ließ sich von der Wal-Expertin erklären, warum es den […]

Aktuelles

Todesursachen bei Schweinswalen



Themen: ,

In der Veterinärmedizin der Universität Utrecht landen immer wieder tote Schweinswale zur Obduktion. Eines der Hauptziele der Untersuchung ist es, die Zahl der Todesfälle, die in der Verantwortung des Menschen liegen, herauszufinden. Untersuchung von 57 Schweinswalen 2022 wurden insgesamt 57 Schweinswale untersucht: 18 erwachsene Tiere, 27 Jungtiere und zwölf Neugeborene. Die Aufteilung nach Geschlecht betrug 31 Männchen und 26 Weibchen. Infektionskrankheit als Haupttodesursache Die meisten der untersuchten Tiere starben an den Folgen einer Infektionskrankheit (40,4 %). 13 Schweinswale (24,6 %) […]