Themen: , ,

Eine Delfin-Mutter trauert um ihr Baby


WAVE ist ein Großer Tümmler. Ein Weibchen. Sie lebt zusammen mit einer ortstreuen Population in der Nähe der süd-australischen Großstadt Adelaide. Auch wenn sich WAVE und ihre etwa 40 Artgenossen meist in der Nähe von menschlichen Behausungen in der Port-River-Mündung aufhalten, ist sie ein wildes Tier.

Wave mit ihrem toten Baby (Photo courtesy of Marianna Boorman)

Wave mit ihrem toten Baby
(Photo courtesy of Marianna Boorman)

Leider hat WAVE großes Pech mit der Aufzucht von Jungtieren. Im letzten und in diesem Jahr starben ihre Babys gleich nach der Geburt.

Wave ist schon ganz abgemagert

Hatte WAVE 2012 den Verlust ihres Jungtiers noch einigermaßen gut verkraftet, kommt sie in diesem Jahr einfach nicht über den Tod des Babys hinweg. Sie hält den kleinen Leichnam seit etwa einer Woche an der Wasseroberfläche, obwohl das Neugeborene bereits Verwesungsmerkmale zeigt. WAVE selbst scheint nicht mehr zu fressen, sie sieht jedenfalls ganz abgemagert aus …

Die Fotografin Marianna Boorman, die zur Adelaide Dolphin Sanctuary Group gehört und die ortstreuen Delfine von Port River genau kennt, trauert mit und macht sich große Sorgen um den Gesundheitszustand von WAVE. Marianna selbst ist hochschwanger und kann den Gemütszustand der Delfin-Mutter gut nachvollziehen.

Tail Walking

Vor gar nicht langer Zeit hatte ich WAVE als eine wahre Meeresakrobatin vorgestellt. Sie beherrscht es wunderbar, auf ihrer Fluke zu „laufen“ (man nennt das auch Tail Walking), wie du auf dem unteren Foto sehen kannst.

Nachgemacht hat sie dieses Verhalten von BILLIE. Dieses Delfin-Weibchen verbrachte vor etlichen Jahren eine kurze Zeit in einem Delfinarium, nachdem es sich in einem Fischernetz verletzt hatte und im Delfinarium gesund gepflegt wurde. Offenbar hatte sich BILLIE die Shows, die dort gezeigt wurden, ganz genau angeschaut bzw. abgeschaut.

Kaum war BILLIE wieder gesund und in Freiheit, begann sie damit, auf der Fluke übers Wasser zu surfen. Andere Delfine machten es ihr nach – wie z.B. WAVE.

Wave (Photo courtesy of Marianna Boorman)

Wave (Photo courtesy of Marianna Boorman)

Auch BILLIE konnte nur wenige Jungtiere aufziehen

BILLIE wurde sieben Mal Mutter. Leider haben nur zwei von ihren Babys (Rosso und Marianna) überlebt. Billie starb am 11. August 2009. Sie wurde 26 Jahre alt.

Mehr zu den Delfinen von Port River unter Marianna und die Delfine.

Ein Kommentar

  1. Ist also im Freiland auch nicht alles "Eitel Sonnenschein", so wie es die Delfinarienhasser mit ihrem "Artgerecht ist nur das Meer" oft glauben machen wollen.

    geschrieben von Rüdiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.