Newsletter 6/2018


In meinem Ligurien-Urlaub hatte ich wieder viele tolle Begegnungen – mit Mensch und Tier. Hervorheben möchte ich vor allem zwei Ausfahrten aufs Meer. Die munteren Streifendelfine begleiteten uns und vollführten Sprünge, Fluken-Akrobatik und temporeiches Surfen auf Bug- und Heckwelle. Auch Mondfische habe ich gesehen. Mehr dazu unter In der der Heimat der Delfine – mit Bildergalerie.

Streifendelfine
(Foto: Elena Scavone)

Unterrichtsmaterial in der Zeitung

Während meiner Abwesenheit erschien im Regionalteil der Augsburger Allgemeinen ein Bericht über mein Unterrichtsmaterial „Im Zoo“. Ist das nicht super?!

Inzwischen ist auch eine Rezension im aktuellen manati-Magazin der Nürnberger Tiergartenfreunde erschienen, was mich natürlich ebenfalls sehr freut.

Männerfreundschaften

Forscher haben in Australien herausgefunden, dass männliche Große Tümmler ihre soziale Bindung nicht nur durch Körperkontakt bestätigen, sondern auch durch individuelle Pfiffe, die ihnen deutlich machen, wer zum engeren Freundschaftsverband und wer eher zur Rivalengruppe gehört.

Zu diesem Thema passt auch der Artikel Familie oder Junggesellengruppe, der sich der Frage widmet, ob ein Zuchtstopp schädlich für die Tiere in Delfinarien wäre.

Planlose Delfinariengegner

Die Facebook-Community „Delfinarien-Info“ befasste sich mit den Forderungen von Delfinariengegnern. Diese wollen im Athener Attica-Zoo einen Zuchtstopp sowie ein Import- und Präsentationsverbot für die sieben dort lebenden Großen Tümmler erwirken. Warum die ganze Aktion als planlos einzustufen ist, erfahrt ihr unter Planlose Delfinariengegner.

Im Vordergrund Tim Hüttner, hinten rechts Prof. Dr. Vincent M. Janik, links Susanne Gugeler
(Foto: Rüdiger Hengl)

Artenschutztagung im Nürnberger Tiergarten

Gestern und heute war bzw. bin ich auf der ISFAS (Internationales Symposium Forschung und Artenschutz in Südamerika). Diese Tagung findet bereits zum zweiten Mal im Nürnberger Tiergarten statt. Das Programm könnt ihr hier einsehen. Selbstverständlich werde ich demnächst bei den MEERESAKROBATEN darüber berichten.

Was ich alles auf der ISFAS vor zwei Jahren erlebt und gelernt habe, erfahrt ihr unter Forschung im Nürnberger Tiergarten.

Einen schönen Sommer(beginn) wünscht euch
Susanne von den MEERESAKROBATEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.