Themen:

Fungie, der Einzelgänger


Über Fungie (manche schreiben auch Fungi) habe ich bereits vor sieben Jahren berichtet. Wir hatten den Delfin damals in Dingle (Südwestirland) besucht.

Fungi liebt Menschen. (Foto: Rüdiger Hengl)

Die Irish Post hat dem Großen Tümmler vor Kurzem einen Artikel gewidmet. Vor 35 Jahren wurde Fungie zum ersten Mal in der Bucht von Dingle beobachtet.

Kein anderer Delfin lebt schon so lange alleine

Nun hat der Meeressäuger den Status des weltweit am längsten alleine lebenden Delfins mit Kontakt zu Menschen erhalten.

Statt mit Artgenossen zu schwimmen, nähern sich die sogenannten solitär lebenden Delfine Menschen, lassen sich von ihnen berühren oder spielen mit ihnen. Man liest auch immer wieder von Delfinen, die versuchen, sexuellen Kontakt mit Badenden aufzunehmen.

114 Solitär-Delfine sind bekannt

Insgesamt sind weltweit 114 solitär lebende Delfine bekannt.

Der berühmte Fungie bekommt Besuch aus aller Welt. Ihm nahe zu sein und ein Foto mit dem außergewöhnlichen Tier zu machen, reizt viele Reisende, die in Irland unterwegs sind.
(Quelle: Ireland is now home to the longest living solitary dolphin on the planet)

Lesetipps

* Delfine sind keine Kuscheltiere
* Freddy, Han Solo und die anderen
* Kieler Delfin macht alle glücklich
* Kennt ihr Han Solo?
* Delfine und Menschen
* Quicklebendige Delfine und ein sterbender Wal
* Dusty und Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.