Themen:

Suche nach Öl in Neuseeland


GREENPEACE hat vor der OMV-Zentrale in Wien gegen die geplante Suche nach Öl und Gas protestiert.

Hector-Delfin
(Illustration: Jörg Mazur)

Der Maui-Delfin ist eine Unterart des Hector-Delfins.

OMV plant Öl- und Gasbohrungen

Die Umweltschutzorganisation schreibt dazu Folgendes: „Der österreichische Mineralölkonzern OMV ist laut eigenen Angaben seit 20 Jahren in Neuseeland tätig. Aktuell plant der Konzern neue Öl- und Gasbohrungen vor der Küste Neuseelands. Damit heizt die OMV die Klimakrise weiter an und bedroht ein wertvolles Ökosystem vor Ort.

In den Küstenregionen ziehen Wale, Seehunde und extrem seltene Maui-Delfine ihre Runden.

Greenpeace fordert von der OMV die geplanten Öl- und Gasbohrungen zu stoppen. Zusätzlich muss der Konzern einen Richtungswechsel vollziehen: Weg von fossilen Energien und hin zu erneuerbaren Energien.“
(Quellen und weitere Informationen unter: ots.at und Die OMV in Neuseeland)

Lesetipps

* Tiefstand bei den Maui-Delfinen
* Ölunfall bedroht seltene Maui-Delfine
* Sind viele Kleinwale bald ausgestorben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.