Themen: , , ,

Vom Mini-Paddler zum Wal-Riesen


Offenbar bietet der Lebensraum Meer ideale Bedingungen für das Größenwachstum einer Spezies. So haben Forscher herausgefunden, dass die Evolution für Größenveränderungen bei Säugetieren im Meer wesentlich weniger Zeit in Anspruch nahm als das Größenwachstum von Landsäugetieren.

Blauwal-Fluke (Foto: Frank Blache)

Wale wurden vergleichsweise schnell zu Giganten. Na ja, „schnell“ ist in diesem Forschungsbereich natürlich relativ anzusehen, immerhin dauerte es etwa 12 Millionen Jahre, bis sich das größte Lebewesen der Welt – der Blauwal – aus den Fluten erheben konnte.

Von der Maus zum Elefanten

Liegen zwischen dem maus-großen Vorfahren des Elefanten und dem heute größten Landlebewesen ungefähr 24 Millionen Jahre Entwicklungszeit, so dauerte diese vom kleinsten Meeressäuger zum Blauwal etwa nur die Hälfte. Das liegt wahrscheinlich an der tragenden Eigenschaft des Wassers, die eine weniger aufwändige Anpassung erfordert als eine Anpassung an Land, bei der mehr statische Herausforderungen gestemmt werden müssen, vermuten die Wissenschaftler.

Anders herum geht es deutlich schneller. Aus einer großen Tierart entwickelte sich eine kleine Tierart im Fall des Zwergelefanten in „nur“ 10 Millionen Jahren.

Mehr zu Groß und Klein unter Von der Maus zum Elefanten.

Der kleine Mauswal

Hast du gewusst, dass das größte Tier der Welt klein wie eine Maus ist, wenn man sich seinen Namen betrachtet? Balaenoptera musculus heißt der Blauwal bei Fachleuten. Carl von Linné leitete seinen Gattungsnamen von dem lateinischen balaena (=Wal) und dem griechischen pteron (=Flosse oder Flügel) ab. Der Artname musculus ist die Verkleinerungsform des lateinischen mus (=Maus). Offensichtlich hat sich Linné hier einen Scherz erlaubt – denn der “Kleine Mauswal” kann mehr als 30 Meter lang und 200 Tonnen schwer werden …

Mehr ungewöhnliche Informationen über Wale und Delfine findest du im Lexikon der Delfine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.