Themen: ,

Tote Delfine im Norden von Sardinien


Mindestens sechs Streifendelfine (auch Blau-Weiße-Delfine genannt) wurden das Opfer der Fischerei vor Sardinien/Italien.

Streifendelfin (Foto: Susanne Gugeler)

Wie das Bottlenose Research Institute/Sardinien mitteilt, wurden seit Januar 2010 im Norden der Insel mindestens sechs Tiere angespült. Da sie alle Schnittverletzungen an den Flossen hatten, kann man davon ausgehen, dass sie als Beifang in Netzen gelandet waren.

Mehr über das Bottlenose Research Institute erfährst du unter Besuch im Delfin-Forschungsinstitut auf Sardinien und Delfin-Beobachtung rund um Sardinien.

Ein Kommentar

  1. Sehr traurig, das zu hören…

    geschrieben von Bibione Ferienhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.