Themen: ,

Tierrettung als Filmserie


Das Vancouver Aquarium in Kanada ist bekannt dafür, dass dort Meerestiere gerettet und gesund gepflegt werden.

Nun wird den tatkräftigen Mitarbeitern eine Filmserie gewidmet. Die Doku wird sechs Folgen umfassen.

Wild Pacific Rescue

Die Zuschauer bekommen Einblicke in dramatische und emotionale Tierrettungsexpeditionen entlang der zerklüfteten Küste des pazifischen Nordwestens. Der Titel lautet „Wild Pacific Rescue“.

Der weltbekannte Tierarzt des Vancouver Aquariums, Dr. Martin Haulena, und sein erfahrenes Team werden in der Doku zu sehen sein, während sie einige der außergewöhnlichsten Lebewesen des Ozeans retten und rehabilitieren – darunter Orcas, Seelöwen, Delfine und Meeresschildkröten.

Bei den Rettungseinsätzen sieht man beispielsweise, wie ein in einem Fischernetz eingewickelter Seelöwe aus seinem Gefängnis befreit wird. Einem kranken Orca wird Antibiotika verabreicht. Ein verwaister Seeotter-Welpe wird von Hand großgezogen.

Menschengemachte Einflüsse sind verantwortlich für den Tod unzähliger Meeresbewohner

In der Serie soll das Bewusstsein für die vielen ernsten Bedrohungen unserer Ozeane geschärft werden – einschließlich Umweltverschmutzung, Zerstörung von Lebensräumen und nicht nachhaltige Rohstoffgewinnung. Diese menschengemachten Einflüsse sind einer der Gründe, dass innerhalb der letzten 40 Jahre 50 Prozent der Meerestiere verschwunden sind.

Die Serie wird im Frühjahr 2021 auf Cottage Life in Kanada und Sky TV in Großbritannien Premiere haben und anschließend auf linearen Love Nature- und Streaming-Videoplattformen in Kanada und auf internationaler Ebene ausgestrahlt.

Seit 60 Jahren Tierrettung

Das 1960 gegründete Marine Mammal Rescue Program des Vancouver Aquarium zielt darauf ab, Tiere zu retten, zu rehabilitieren und wieder in die Freiheit zu entlassen. Der Schwerpunkt liegt auf Tieren, die durch menschliche Aktivitäten oder Eingriffe geschädigt wurden.

Die Operationen werden vom Marine Mammal Rescue Center durchgeführt, einem Krankenhaus für kranke, verletzte oder verwaiste Meeressäuger. Das Marine Mammal Rescue-Programm des Vancouver Aquarium ist eine Initiative der Ocean Wise Conservation Association.
(Quelle: Ocean Wise Aquablog)

Lesetipps

* Marine Hospitals sind wichtig
* Sind die Tage des Belugas gezählt?
* Zum Wohle der Wale und Delfine?
* Warum Zoos so wichtig sind
* Aus für das Vancouver Aquarium?
* Gestrandeter Schweinswal wird im Aquarium von Vancouver aufgepäppelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.