Themen:

Michael und Dennis sind umgezogen


Wie die Auffangstation für Seehunde Ecomare (Insel Texel/Niederlande) auf ihrer Website mitteilt, sind die beiden Schweinswale Michael und Dennis nach Harderwijk umgezogen.

Michael und Dennis
(Foto: Ecomare)

Die beiden Meeressäuger waren vorübergehend ins Ecomare übersiedelt worden. Der Vertrag über ihren Aufenthalt auf Texel ist Ende 2020 abgelaufen.

Nun fünf Schweinswale in Harderwijk

Im Delfinarium in Harderwijk leben bereits drei Schweinswale im Becken „Bruinvis Bay“. Michael und Dennis kommen nach einer Eingewöhnungsphase dazu.

Auf dem Transfer wurden Michael und Dennis von einer Tierpflegerin des Ecomare begleitet. Zur Freude aller fraßen die Tiere gleich nach ihrer Ankunft.
(Quelle: Ecomare)

Zu Besuch bei den Schweinswalen

Die Meeresakrobaten besuchten die beiden Schweinswale im April 2019 im Ecomare. Mehr dazu unter Schweinswal – da bläst er!

Michael und Dennis waren erst ein paar Wochen alt

Der zehnjährige Michael ist im Alter von sechs Wochen gestrandet. Der sechsjährige Dennis war zwölf Wochen alt, als er gefunden wurde.

Da sich kein Muttertier in der Nähe der beiden Schweinswale aufhielt, entschied man sich, sie dauerhaft in menschlicher Obhut aufzunehmen.

Schweinswalen ist das Jagen nicht angeboren. Sie müssen es von ihren Artgenossen lernen. Ohne diese Schulung müssten sie verhungern.

Anders funktioniert das bei Seehunden. Diese können ab einem bestimmten Alter selbst jagen, ohne es vorher gelernt zu haben.

Lesetipps

* Michael und Dennis sind beliebt
* Schweinswal – da bläst er!
* In der SOS-Station in Harderwijk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.