Briefmarken-Ecke


Delfine und Wale kann man nicht nur in Büchern oder in Filmen ansehen, sondern auch auf Briefmarken. Oliver Schmid ist ein großer Fan von Delfinen und Walen und er sammelt Briefmarken. Für die MEERESAKROBATEN stellt er immer wieder ein paar besonders schöne Wal- und Delfin-Motive zusammen, die in der Briefmarken-Ecke vorgestellt werden. 2019 hat es der Schweinswal auf eine Sonderbriefmarke geschafft. Ich freue mich sehr darüber, zumal ich 2017 den gefährdeten Schweinswal als Motivvorschlag beim Bundesfinanzministerium eingereicht hatte. Hier geht […]

Aktuelles

Jahres-Rückblick


Das „Jahr des Delfins“ geht dem Ende zu … Es gab in den vergangenen 12 Monaten einige positive Meldungen, die Hoffnung machen, dass die Zukunft des sympathischen Meeres(und Fluss)säugers besser aussehen wird als die Gegenwart. Die Ankündigung der Kampagne „Year of the Dolphin“, das Jahr des Delfins zu „verlängern“, gehört zu den guten Nachrichten. Die Meeresakrobaten beteiligten sich am 20. April 2007 aktiv bei der yod-Kampagne mit der kostenlosen Zurverfügungstellung eines Delfin-Geburtstagskalenders. Doch 2007 mussten leider auch viele negative Schlagzeilen […]

Berichte

Kennst du dich aus?



Themen: , ,

Ein „trockener“ Ausflug in die Welt der Wale und Delfine – 7. November 2007 Wer folgenden Text in einem Rutsch lesen und verstehen (!) kann, darf sich ab sofort stolz DELFINOLOGE oder DELFINOLOGIN nennen ;o)))) DELFINOLOGEN-Tex(s)t Wenn sich die GSM und die GRD bei der nächsten IWC für Wale und Delfine einsetzen, dann ist auch die WDCS nicht weit. Außer der IWC gibt es noch die ACCOBAMS, aber auch die ASCOBANS, die bei allen Fachtagungen, zumindest innerhalb der EU, zitiert […]

Berichte

Eine Fahrt in die Welt der Wale



Themen:

Bericht von Frank Blache / Meeresakrobaten – 27. Juli 2007 Endlich Ende Mai! Ich freue mich auf meine Reise nach Neuengland – genauer gesagt, nach Massachusetts, einem der sechs Neuenglandstaaten. Mein Ziel ist die Halbinsel Cape Cod, die sich südöstlich von Boston befindet und wie ein angewinkelter Arm mit geballter Faust aussieht. Über meine 10-tägige Tour könnte ich viel berichten – wie zum Beispiel über mein Wiedersehen mit Antonie, die ich auf meiner Baffin-Island-Tour im August 2006 kennengelernt hatte (siehe auch Baffin […]


TV-Tipps


Freitag, 31. Mai 2024 | 22:30 | PHOENIX Hilfe für die Wale Wale sind gigantische Klimaretter: Die Meeresriesen speichern gewaltige Mengen an CO2. Doch Wale sind akut bedroht. Schiffskollisionen, Unterwasserlärm, Giftstoffe und Fischernetze, all das sind menschengemachte Gefahren. Die kleinen Schweinswale leiden genauso darunter wie die riesigen Buckelwale. Mit neuen Ideen wollen Forschende sie retten. (Senderinfo) Wiederholung am Samstag, den 1. Juni um 09:30 Uhr und um 19:30 Uhr. (Quelle: tvspielfilm.de) Freitag, 31. Mai 2024 | 16:55 | ARTE Fragile […]


Systematik



Themen:

Einleitung Systematik als Bild-Auflistung

Berichte

Ein Tag im Dolfinarium Harderwijk



Themen:

(Frank/Susanne, 12. Juli 2003) Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es denn schon so spät? Das fragte sich Frank Blache am Ende eines ereignisreichen Ausflugstages im Dolfinarium Harderwijk. Begleitet von seinen beiden delfin- und robbenbegeisterten Nichten Karina und Ramona begann Frank pünktlich zur Parköffnung um 10 Uhr seinen Rundgang durch das größte Meeresbewohner-Gelände Europas. Jede einzelne Station war eine Attraktion für sich. Doch am beeindruckendsten für die kleine Besuchergruppe war die große Lagune. In 15 Millionen Litern Meerwasser tummeln sich hier fünf Große […]

Berichte

IWC



Themen:

16. bis 19. Juni 2003: 55. IWC-Tagung in Berlin Ich habe als Betreiberin der Meeresakrobaten-Website das Umfeld der IWC in Berlin beobachtet. Hier findest du im Anschluss Berichte, Eindrücke und Bilder. Die Tierschutzorganisation „Project Blue Sea“ harrt vier Tage vor dem IWC-Tagungshotel aus Als einzige Tierschutzgruppe (!!!) hat Project Blue Sea vor dem Estrel-Hotel in Berlin-Neukölln vier Tage lang gegen den Walmord auf dem offenen Meer protestiert. Mit Bannern und aufblasbaren Walen lenkten die jungen Leute aus Herne die Aufmerksamkeit von […]

Berichte

Unterwegs mit der „Spirit of Adventure“



Themen:

(Frank/Susanne, 15. Februar 2003) Seit 1995 macht sich Frank Blache jedes Jahr auf, um Wale und Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten und zu fotografieren. Seine erste Tour führte ihn nach Andenes (Nordnorwegen), wo er Pottwalen in freier Wildbahn begegnete. Im Laufe der Zeit stockte Frank sein Foto-Archiv mit Bildern von Grauwalen, Blauwalen, Grindwalen, Südlichen Glattwalen, Buckelwalen, Zwergwalen, Orcas, Dall-Hafenschweinswalen, Gemeinen Delfinen und Großen Tümmlern auf. Er war bereits in Alaska, Argentinien, Australien, Südafrika, Island, ja sogar in der Antarktis. […]