Archiv: 2010

Aktuelles

Die Hoffnung stirbt zuletzt


… dieser Satz hat meiner Meinung nach immer noch seine Berechtigung. So auch im Fall Taiji – dem bekanntesten Delfin-Tötungsort auf der Welt. Für den 2. November ist ein Treffen geplant, bei dem sich der Bürgermeister von Taiji – Kazutaka … Weiterlesen

Aktuelles

La-Plata-Delfin ist stark gefährdet



Themen:

Die im Tiergarten der Stadt Nürnberg ansässige Artenschutzgesellschaft Yaqu Pacha hat an dem VII. Arbeitstreffen zum Status des La-Plata-Delfins in Florianopolis, Brasilien, teilgenommen. Die auf dem Treffen vom 22. und 24. Oktober 2010 vorgestellten Zahlen sind besorgniserregend. Sie lassen erkennen, … Weiterlesen

Aktuelles

Alle Delfine wurden getötet


Ein schlimmer Tag!!! Die 52 Großen Tümmler und 7 Rundkopfdelfine, die gestern in Taiji gefangen wurden, sind von den Fischern getötet worden. Scott West, der seit September vor Ort ist und die Bucht beobachtet, bedauert zutiefst, dass er und seine … Weiterlesen

Aktuelles

über 60 Delfine in Taiji gefangen


Gestern sind in Taiji/Japan zwei verschiedene Delfinschulen gefangen worden. Die eine Gruppe besteht aus mindestens 52 Großen Tümmlern, die andere aus wahrscheinlich 9 Rundkopfdelfinen. Da es sich bei den Großen Tümmlern vorwiegend um Jungtiere handelt, vermuten die „Cove Guardians“ (eine … Weiterlesen

Aktuelles

Delfine laufen auf der Schwanzflosse



Themen: ,

Nachdem ein Delfinweibchen das „Laufen“ auf der Schwanzflosse in einem Delfinarium gelernt hatte, in dem es kurzzeitig untergebracht war, haben es einige ihrer Artgenossen von ihr abgeschaut und führen nun selbst diese akrobatische Meisterleistung vor. Delfine bewegen sich gerne auf … Weiterlesen

Aktuelles

Wegen schlechten Wetters keine Delfin-Tötungen in Taiji


Die „Cove Guardians“ von Taiji hoffen, dass das schlechte Wetter in der Region der „Todesbucht“ weiterhin anhält. Der starke Wind und die hohen Wellen sorgen schon seit Tagen dafür, dass die etwa ein Dutzend Fischerboote, mit denen Jagd auf Delfine … Weiterlesen

Aktuelles

Wale sollen vor Afrika belauscht werden


Das Forschungsschiff Polarstern startet am kommenden Montag, den 25. Oktober zu seiner 27. Antarktis-Expedition. Die Fahrt besteht aus vier Abschnitten, die von Hafenaufenthalten in Kapstadt (Südafrika), Punta Arenas (Chile) und wiederum Kapstadt unterbrochen werden. Wissenschaftliche Schwerpunkte der Expedition sind Atmosphärenforschung, … Weiterlesen

Aktuelles

über den Walen schweben


Zwischen 200 und 1.000 US-Dollar kostet eine Walbeobachtungs-Tour der besonderen Art. Mit einem ZEPPELIN können Touristen an der kalifornischen Küste entlang in 300 Meter Höhe über dem Meer Ausschau nach Walen und Delfinen halten. Das Luftschiff ist 75 Meter lang … Weiterlesen

Aktuelles

Wale und Delfine belauschen


Live sowie in einer Klang-Bibliothek kann man auf der Website der Organisation LIDO (Listening to the Deep Ocean Environment) verschiedenen Wal- und Delfinarten lauschen. Sowohl Tiere der europäischen Meere als auch jene, die vor der Küste der USA leben, sind … Weiterlesen

Aktuelles

Artenvielfalt in Gefahr


Vom 18. bis 29. Oktober 2010 findet in Nagoya, Japan, die 10. Vertragsstaatenkonferenz der Konvention über die Biologische Vielfalt (CBD) statt. Die Regierungen haben jetzt die Chance, einen Plan zu verabschieden, der den dramatischen Verlust des Artenreichtums bis zum Jahr … Weiterlesen