Aktuelles

Aktuelles

Wundernetz schützt vor Schlaganfall



Themen: ,

Wale und Delfine führen kräftige Schläge mit der Schwanzflosse (Fluke) aus, um vorwärtszukommen. Wale erleiden keinen Hirnschlag Der Anstieg des Blutdrucks, den die kräftigen Schwanzschläge verursachen, wird im Gehirn durch viele verzweigte Kapillaren niedrig gehalten. Wenn das nicht der Fall wäre, würden die Wale einen Hirnschlag erleiden, weil die Arterien reißen oder platzen würden. Wundernetz in Niere und Hirn Forscher haben herausgefunden, dass Wale im Schädel über ein sogenanntes Wundernetz (Rete mirabile) verfügen. Entdeckt wurde das Wundernetz bereits in der […]

Aktuelles, Kinderseite

Einen schönen ersten Advent!



Themen:

Zum ersten Advent gibt es beim kleinen Delfin FINN eine Backanleitung für Ausstecherle. :o)) Die Formen lassen sich aber nicht nur gut in den Teig drücken, sondern man kann mit ihrer Hilfe auch schöne Orangen-Delfine basteln … Schaut mal bei FINN vorbei, dann erfahrt ihr, wie es geht.

Aktuelles

Mit Sand gegen Orca-Angriffe



Themen: ,

Auf yacht.de habe ich einen interessanten Artikel zum Thema „Orca-Attacken auf Segelboote“ entdeckt. Morten Strauch schreibt über ein schwedisches Paar, das sich mit Sand aus der Misere geholfen hat. Seit 2020 unliebsame Begegnungen mit Orcas Seit über zwei Jahren kommt es für Bootsfahrer in den Gewässern von Spanien und Portugal immer wieder zu unliebsamen Begegnungen mit den großen Delfinen. Sie zielen darauf ab, hauptsächlich Ruder, aber auch Kiele zu beschädigen. Erst neulich brachten Schwertwale (wie Orcas auch genannt werden) ein […]

Aktuelles

Positives Fazit zur Delfinhaltung



Themen: ,

Der Tiergarten als Forschungseinrichtung, wichtiger Akteur im Artenschutz und seine Bedeutung für den Tourismus. Das waren die zentralen Themen beim Besuch von Stefan Schmidt, Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB) für das Bündnis 90/Die Grünen, Ende August im Nürnberger Tiergarten. Wolfgang Rades, Artenschutzbeauftragter des Loro Parque auf Teneriffa, hatte das Treffen organisiert. Der Abgeordnete sah sich alles genau an Stefan Schmidt hat mit Tiergartendirektor Dr. Dag Encke sowie Dr. Lorenzo von Fersen, Kurator für Forschung und Artenschutz, gesprochen und eine Delfin-Präsentation […]

Aktuelles

Lebererkrankung bei Delfinen



Themen: ,

Mysteriöse Strandungen von Delfinen und Walen könnten durch eine bisher unbekannte Todesursache erklärt werden. Gasgefüllte Zysten in der Leber Eine chronisch fortschreitende Lebergefäßerkrankung im Zusammenspiel mit beim Tauchen entstandenen Gasbläschen könnte die Ursache für manche Strandungen sein. Der Veterinärpathologe Antonio Fernandez und seine Kollegen von der Universität von Las Palmas de Gran Canaria in Spanien untersuchten in einem Zeitraum von 20 Jahren Kadaver von rund 1.200 Meeressäugern, die an den Küsten der Kanarischen Inseln, einem Archipel vor Nordwestafrika, angespült worden […]

Aktuelles, Guten-Abend-Ticker

Guten-Abend-Ticker im November



Themen: , ,

Heute melde ich mich wieder mit dem einmal im Monat erscheinenden Guten-Abend-Ticker. Hier erfahrt ihr in Kurzfassung, was in den vergangenen Tagen und Wochen alles geschehen ist. Für diejenigen unter euch, die über eine Thematik mehr wissen wollen, gibt es weiterführende Links. + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Inzwischen […]

Aktuelles

Zoos sind die Fenster zur Natur



Themen:

Wolfgang Rades ist der Artenschutzbeauftragte für Europa im Loro Parque auf Teneriffa, einer der bekanntesten Tierparks der Welt. Rades ist eigentlich Kriechtierkundler und ein großer Fan von Feuersalamandern. Auf Teneriffa kümmert er sich auch um Papageien und Schwertwale (Orcas). Interview in der ARD-Audiothek Der Wissenschaftsjournalist Stephan Hübner hat mit dem Biologen über dessen Arbeit gesprochen. Ich habe mir das Interview in der ARD-Audiothek angehört und für euch ein paar Ausschnitte daraus zusammengetragen. Pro und contra Reisen Um nach Teneriffa zu […]

Aktuelles

Weltklimakonferenz und Mittelmeer



Themen:

Vertreterinnen und Vertreter von Regierungen aus aller Welt treffen sich zwischen dem 6. und 18. November in Sharm el-Sheikh, Ägypten, zur 27. Weltklimakonferenz (COP27). Die Schweizer Umweltschutzorganisation OceanCare schreibt dazu: Die zentralen Diskussionspunkte sind einmal mehr die Selbstverpflichtungen und nötigen Schritte, um die globale Erwärmung auf nicht mehr als 1,5 Grad über den vorindustriellen Werten zu begrenzen. Das Mittelmeer wird immer wärmer In der Mittelmeerregion, einem Hotspot des Klimawandels, hat die Erhöhung der Mitteltemperatur bereits die 1,5-Grad-Schwelle überschritten! Die Auswirkungen […]

Aktuelles

Orcas bringen Boot zum Kentern



Themen: ,

Vor der Küste Portugals (bei Viana do Castelo) haben Orcas am 1. November 2022 eine Segeljacht zum Kentern gebracht. Die vier Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden. Das ist bereits das zweite Mal, dass Orcas ein Boot zum Kentern gebracht haben. Dazuhin gibt es etliche Vorfälle, bei denen die Schwertwale das Steuerruder eines Segelbootes beschädigt haben. Ampelkarte warnt vor Orcas Wissenschaftler von Iberian Orca haben ein Sicherheitsprotokoll erstellt mit Tipps, wie sich Segler verhalten sollen, wenn sie in dieser Region den „angriffslustigen“ […]

Aktuelles

Anstrengungen für den Vaquita



Themen: , ,

Der Baiji (Chinesische Flussdelfin) gilt seit 20 Jahren als ausgestorben. Der Vaquita (Kalifornische Schweinswal) steht kurz davor. Beschränkter Lebensraum Der Vaquita hält sich ausschließlich am nördlichen Ende des Golfs von Kalifornien auf. Von ihm soll es mittlerweile nur noch neun Tiere geben. Hoffnungsschimmer Was die Rettung des kleinen Schweinswals angeht, gibt es immer wieder einen Hoffnungsschimmer. So wurden von der mexikanischen Navy in diesem Jahr insgesamt 193 Zementblöcken im Meer versenkt. Die Blöcke sollen ein Auslegen von Netzen erschweren. In […]